CSR – Unternehmen tragen gesellschaftliche Verantwortung!

Team Reisen AG als schweizerisches Reiseunternehmen CSR – zertifiziert

Nachhaltigkeit anstreben, freiwillig Verantwortung für soziale, ethische und ökologische angemessene Standards zu übernehmen, sind Ziele, welche wir uns Reiseveranstalter gesetzt haben.

Wir sind der Überzeugung, dass viele kleine Schritte sowohl intern als auch extern auf lange Sicht eine spürbare Wirkung erzielen. Im Jahr 2009 haben wir in einem aufwendigen Prozess die Voraussetzungen für den Erhalt des CSR-Zertifikates erarbeitet.
Am 11. März 2010 wurde uns die Zertifizierungs-Urkunde in einem feierlichen Akt anlässlich der internationalen Tourismus Messe (ITB) in Berlin übergeben. Damit gehören wir zu den beiden ersten schweizerischen Unternehmen, welche das CSR-Qualitätssiegel für nachhaltig wirtschaftende Tourismusunternehmen führen dürfen. Im Oktober 2012 haben wir den ersten Rezertifikationsprozess erfolgreich abgeschlossen und sind bis zum Januar 2015 zertifiziert.

Was heisst CSR?

CSR bedeutet Corporate Social Responsibility und bezeichnet eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und den Beitrag von Unternehmen zu einer nachhaltigen Entwicklung, welcher über die gesetzlichen Anforderungen hinausgeht. CSR steht für verantwortliches, unternehmerisches Handeln in der eigentlichen Geschäftstätigkeit, für Beachtung ökologisch relevanter Aspekte (Umwelt), bis hin zu den Beziehungen mit Mitarbeitenden, Ihnen als unser Kunde und dem Austausch mit relevanten Anspruchsgruppen, wie unsere Hotels, Partneragenturen, Fluglinien usw. Definiert ist der Begriff von der EU als „Konzept, das den Unternehmen als Grundlage dient, auf freiwilliger Basis soziale und Umweltbelange in ihre Unternehmenstätigkeit und in die Wechselbeziehungen mit den Stakeholdern zu integrieren.“

Was genau tun wir, um CSR-zertifiziert zu sein?

Zunächst einmal musste die Entscheidung fallen, an diesem Prozess teilzunehmen. Daraufhin wurde Daniel Bill der Team Reisen AG als Nachhaltigkeits-Beauftragte bestimmt und damit an mehreren Schulungen delegiert. Anschliessend untersuchten wir in einem aufwändigen Datenerhebungsverfahren, welche ökologischen, ökonomischen und sozialen Auswirkungen unsere Reisen haben. Hierbei schauen wir nicht nur auf die Prozesse in unserem Büro, sondern beziehen auch das mit ein, was in den Reiseländern passiert. Im Verlauf dieses Prozesses werden grosse Datenmengen zusammengetragen. Am Ende stehen dann 10 sogenannte Kernindikatoren, wie z.B. die durchschnittlichen CO2-Emissionen oder die lokale Wertschöpfung vor Ort. D.h. wir messen in Zahlen, wie sozial und ökologisch nachhaltig wir Wirtschaften.
Diese Zahlen sind für uns aber nur eine „Wegmarke“. Unser Ziel ist es besser, nachhaltiger zu werden und negative Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft soweit wie möglich zu reduzieren. Der wichtigste Teil dieses Prozesses ist daher unser Verbesserungsprogramm. Dieses legt ganz konkrete Schritte fest, wer im Unternehmen mit welchen Massnahmen bis wann für eine Verbesserung verantwortlich ist. Dieses Verbesserungsprogramm wird von uns jährlich aktualisiert.
Unser Ziel ist es, unsere Qualität nicht nur dem Kunden gegenüber, sondern auch der Umwelt und den Menschen gegenüber, mit denen wir zu tun haben, stetig zu verbessern.
Wie funktioniert die Zertifizierung?
Die Durchführung des Prozesses, die Struktur des Nachhaltigkeitsberichtes und die 10 Kernindikatoren müssen sich an bestimmten Vorgaben orientieren. Diese Vorgaben hat ein Zertifizierungsrat aus unabhängigen Experten aus Hochschulen, von Umweltorganisationen und aus der Tourismusindustrie definiert.

Mehr dazu erfahren Sie auch unter:

» » zur Website von tourcert

Sobald der Nachhaltigkeitsbericht vorliegt, erhalten wir Besuch von einem unabhängigen Gutachter. Dieser überprüft dann, ob dieser Nachhaltigkeitsbericht den Vorgaben entspricht, ob die dort genannten Werte auch tatsächlich wahr sind und ob Mindest-Werte eingehalten werden. Basierend auf dem Ergebnis der Begutachtung wird dann die Vergabe des Siegels empfohlen. Schlussendlich entscheidet dann der Zertifizierungsrat über die Zertifizierung.

Den Nachhaltigsbericht können Sie per E-Mail gerne bei uns anfordern.

Die Qualität einer Reise hängt auch ganz entscheidend von der Umweltqualität oder zufriedenen Mitarbeitern ab. Niemand möchte eine vermüllte Wüste vorfinden oder mit unzufriedenen Reiseleitern konfrontiert sein, um nur zwei Beispiele zu nennen. Je mehr wir als Unternehmen die Verantwortung wahrnehmen auch diese Dinge in der Reiseplanung und –durchführung zu berücksichtigen, umso zufriedener werden am Ende auch Sie sein. Daher legen wir auch in der Kundenbefragung grössten Wert darauf, dass Sie uns eine Rückmeldung zu diesen Nachhaltigkeitsaspekten geben.

Denn die heutigen Herausforderungen können wir nur dann meistern, wenn wir uns stetig verbessern und Nachhaltigkeit ernst nehmen.

Team Reisen AG
Daniel Bill – Geschäftsführer
 
 

zum Seitenanfang