Reisehinweise

Einreisebestimmungen – Visum
Sie benötigen einen Reisepass, welcher noch mindestens 6 Monate über das Reisedatum hinaus gültig ist. Es besteht keine Visumpflicht für einen Aufenthalt von 90 Tagen. Bei Einreise muss eine Touristcard gekauft werden (USD 10).

Impfungen
Keine Vorschriften; zu empfehlen sind allgemein übliche prophylaktische Massnahmen (Basisimpfungen).
Wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ein Tropeninstitut. Wir können auf keinen Fall den Rat Ihres Arztes oder Spezialisten für Reisemedizin ersetzen.

Klima
Nicaragua hat ein tropisches Klima und kann in drei Klimazonen eingeteilt werden. In den Küstengebieten des Atlantiks und Pazifiks liegen die Temperaturen ganzjährig zwischen ca. 21-32°C. In höheren Lagen des Landesinneren bei etwa 20°C und in den Bergen aufgrund der Höhe entsprechend kühler.
Ideale Reisezeit ist von November bis April, kann aber das ganze Jahr über bereist werden.

Reiseübersicht Nicaragua

Individualreisen mit freier Terminwahl

Nicaragua

Kolonialstädte, Vulkane und Pazifikstrände

Eine Erlebnisreise mit Schwerpunkt Natur, Kultur, Land und Leute | 15 Tage – Nicaragua kann sicher als eines der ursprünglichsten Länder Mittelamerikas bezeichnet werden. Die vielseitige Natur mit Vulkanen, Seen, Dschungelgebieten und wunderschönen Stränden sowie die Spuren der bewegten und langen Geschichte Nicaraguas, seine Traditionen, seine Kunst und Kultur faszinieren immer wieder aufs Neue. Wir haben eine Reise durch das touristisch relativ unberührte Land ausgearbeitet, welche Sie die Vielfältigkeit hautnah erleben lässt. Durch die jahrelange Erfahrung und die nachhaltige Philosophie unseres Partners in Nicaragua, können wir unseren Gästen das Land auf ganz besondere Weise näher bringen und dabei die Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung im Auge behalten. Die einzelnen Leistungsträger werden nach bestimmten Kriterien ausgesucht. Es wird auf lokale Führung sowie möglichst nachhaltige und soziale Orientierung der Unternehmen geachtet. Einer entspannten Reise inklusive unvergesslichen Eindrücken steht also nichts mehr im Wege. » zum Detailprogramm
Nicaragua

Baustein - Atlantikregion - Kulturelle Vielfalt zwischen Lagune und Karibik

Verlängerung Atlantikregion | 5 Tage – Entdecken Sie die Südliche Atlantikregion: Bluefields, Laguna de Perlas, Kahkabila, Cayos Perla. Die spannende Geschichte dieser Region kombiniert mit faszinierender Landschaft und offenherzigen Menschen macht die Tour zu einem einmaligen Erlebnis. Die indigenen Nicaraguaner leben in kleinen Gemeinschaften entlang der Karibischen Küste. Dort kann man die Multikulturalität und ethnische Diversität Nicaraguas am besten begreifen. Das Naturreservat Cayos Perla ist ein Archipel im karibischen Meer, ein ideales Ziel für einen Schnorchelausflug. » zum Detailprogramm
Nicaragua

Baustein - Corn Islands - Nicaraguas Karibikinseln

Badeverlängerung Corn Islands | 6 Tage – Die rund 70 Kilometer vor der Stadt Bluefields an der Atlantikküste gelegenen Islas del Maíz, besser bekannt als Corn Islands, sind ein Reiseziel mit allen typischen Karibik-Attributen: weisse Strände, glasklares, türkisfarbenes Wasser, Palmen, leckere Fischgerichte,Rum und freundliche Gesichter. Dabei entspricht die kleinere der beiden Inseln noch mehr diesem Bild vom Tropenparadies, es gibt auf Little Corn Island keine Strassen, Motorräder oder Autos. Beide Inseln bieten ein vielfältiges Freizeitprogramm: Baden, Fischen, Schnorchel- oder Tauchausflüge, auf denen sie mit etwas Glück einen Hammerhai oder Schildkröten beobachten können. Die zahlreichen Strände laden zum Sonnen und Entspannen ein. » zum Detailprogramm
Nicaragua

Baustein - Río San Juan - der Süden Nicaraguas - Zwischen Geschichte, Kultur und Natur

Verlängerung Río San Juan - der Süden Nicaraguas | 6 Tage – Reisen Sie nach San Carlos, ans südöstliche Ende des Lago de Nicaragua, wo der Río San Juan entspringt. Der Fluss, der über weite Strecken die natürliche Grenze zu Costa Rica bildet, mündet nach 200 km in den Atlantik. Erkunden Sie das historische Städtchen El Castillo mit seiner gut erhaltenen Festungsanlage "Fortaleza de la Inmaculada Concepción". Der Besuch zweier Naturreservate ermöglicht Ihnen einen Einblick in Nicaraguas Tier- und Pflanzenwelt. Auf dem Solentiname Archipel im Lago de Nicaragua besuchen Sie lokale Kunsthandwerker, deren farbenprächtigen Holzarbeiten in ganz Nicaragua bekannt sind. » zum Detailprogramm
Nicaragua

Baustein - San Juan del Sur - Baden und Entspannen am Pazifik

Badeverlängerung San Juan del Sur | 5 Tage – Das Fischerdorf San Juan del Sur liegt in einer hufeisenförmigen Bucht im Südwesten Nicaraguas und zieht einheimische sowie ausländische Touristen an. Das Zentrum verfügt über ein vielseitiges touristisches Angebot. An der Strandpromenade gibt es zahlreiche Bars und Restaurants, die auf Meeresfrüchte spezialisiert sind. Wenige Kilometer nördlich und südlich von San Juan del Sur liegen zahlreiche schöne Strände, die zu den besten Surfspots Nicaraguas zählen. Der kurze, aber steile Aufstieg zur Statue Jesús de la Misericordia wird durch ein atemberaubendes Panorama auf die Bucht von San Juan del Sur belohnt. » zum Detailprogramm
zum Seitenanfang