Auskunft und Beratung

Zuständig für diese Reise sind Sylvie Heimlicher und Brigitte Streit

Buchung dieser Individualreise

Wegen der freien Terminwahl eignet sich diese Reiseroute nicht zur direkten Buchung per Internet. Bitte rufen Sie uns an, damit wir zunächst Ihren Terminwunsch mit den Flugplänen koordinieren können.

Informationsstand: Juni 2017

Zahlungsbedingungen

Anzahlung 30% vom Reisepreis
Restzahlung 21 Tage vor Reisebeginn

Bildergalerie

Thailand

Regenwald und Traumstrände

Individualreisen mit freier Terminwahl

Erlebnisreise | Natur und Kultur | 14 Tage

Auf dieser naturnahen Reise lernen Sie die Höhepunkte in Zentral- und Südthailand aktiv kennen. Erkunden Sie Bangkok mit seinen Palästen und buddhistischen Tempeln entlang des Chao Phraya Flusses zu Fuss und mit dem Skytrain. Wunderbare Nationalparks mit wilden Karstbergen, urtümliche Dschungellandschaften mit einer reichen Tierwelt und fast unberührte Inseln sind abseits der überlaufenen Gebiete zu entdecken. Begegnen Sie der vielfältigen Tierwelt, und machen Sie in einem Elefantencamp Bekanntschaft mit den liebenswerten Dickhäutern. Geniessen Sie neben entspannenden Tagen am Meer immer wieder auch die unberührte Natur dieser wunderbaren tropischen Umgebung. Diese Reise ist ideal für aktive Gäste, die gerne zu Fuss, mit dem Zug, mit dem Fahrrad und auf dem Fluss unterwegs sind.

» zu den Reisedaten und Reisepreisen

Die Besonderheit dieser Reise

  • Die Millionenstadt Bangkok zu Fuss und mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden
  • Fahrt mit der “Todesbahn” über die Brücke am Kwai
  • Wanderung auf dem Trassee der früheren Thailand – Burma- Bahn beim Höllenfeuerpass
  • Übernachtung im Zelt Camp am Fluss Hin Tok
  • Besuch einer Wildlife Rettungsstation und Spaziergang mit Elefanten
  • Fahrradtour von der burmesischen Grenze zum Strand des Golfs von Thailand
  • Sam Roi Yod Nationalpark mit dem “Berg der dreihundert Gipfel”, einer eindrücklichen Karstlandschaft
  • Bootsfahrt mit einem Langboot und Aufstieg zur Phraya Nakhon Höhle
  • Übernachtung auf der fast unberührten Insel Koh Talu
  • 2-tägige Exkursion in den Regenwald von Khao Sok mit Bootsfahrten, Wanderungen und zwei Übernachtungen in einem Baumhaus im Dschungel Resort
  • 2 Übernachtungen im Strandresort in Khao Lak (Verlängerung möglich)

Programm

1. Tag: Flug nach Bangkok

Abflug nach Bangkok

2. Tag: Bangkok (-)

Ankunft am Flughafen in Bangkok. Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Bangkok (F/-/-)

Ausflug in Bangkok mit öffentlichen Verkehrsmitteln und “auf Schusters Rappen”. Mit dem Skytrain geht es zunächst zum Fluss Chayo Phraya und weiter mit dem öffentlichen Taxi-Boot Richtung Wat Phra Keow. Nach dem ausführlichen Besuch des Tempel- und Palastbereiches spazieren Sie zum nahegelegenen Amulett-Markt. Mittagessen (nicht im Reisepreis inbegriffen). Anschliessend fahren Sie per Tuk Tuk zum Talad Paklong, einem der grössten Blumen- und Gemüsemärkte in Bangkok. Zu Fuss gehen Sie weiter über die Saphan Phut Brücke zum Wat Prayoon, der im Jahr 2013 den UNESCO Heritage Award erhielt. Über die “Himmelstreppe” erreichen Sie den Aussichtspunkt des Tempels, von dem sich ein beeindruckender Blick über Bangkok bietet. Ein Spaziergang entlang des Flussufers bringt Sie zur Katholischen Kirche Santa Cruz, die im Jahr 1770 während der Herrschaft König Taksins gebaut wurde. In direkter Nachbarschaft befindet sich der Chinesische Kuan An Keng Schrein mit seinen aufwändigen Wandmalereien und Holzschnitzereien. Ein weiterer kurzer Fussmarsch bringt Sie zum Wat Kanlayanamit, der 1825 unter König Rama III erbaut wurde. Dies ist der einzige Tempel in Thailand, in dem sich eine Buddhastatue in der folgenden besonderen Position befindet: sitzend auf einem Fels, die linke Hand auf dem linken Knie nach unten zeigend und die rechte Hand auf dem rechten Knie aufwärts zeigend. Der Glaube besagt, dass Gebete an dieser Statue zu einer sicheren Reise und guter Gesellschaft verhelfen. Anschliessend kurze Fahrt mit der öffentlichen Fähre zum östlichen Flussufer des Chao Phraya und Fahrt mit dem öffentlichen Taxi-Boot und dem BTS Skytrain zurück zu Ihrem Hotel.

4. Tag: Bangkok – Kanchanaburi (F/M/A)

Frühe Abfahrt Richtung Kanchanaburi zum Bahnhof. Fahrt mit der “Death Railway” entlang der spektakulären Szenerie der Bahnstrecke, die von Kriegsgefangenen und Zwangsarbeitern unter der Japanischen Armee im 2. Weltkrieg erbaut wurde. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Weiterfahrt zum Hellfire Pass Memorial. Wanderung entlang des Bahndamms (ca. 2.5 km, 1 Stunde – gute Schuhe werden benötigt). Anschliessend Fahrt zum Hin Tok River Camp und Abendessen.

5. Tag: Kanchanaburi – Phetchaburi – Cha Am (F/M/-)

Abfahrt nach dem Frühstück Richtung Phetchaburi. Sie besuchen heute die Wildlife Friends Foundation Thailand (WFFT), eine Organisation, die sich dem Schutz und der Rettung der Wildtiere Thailands widmet. Ein Mitarbeiter der WFFT wird Sie durch das Wildlife Rescue Center führen, welches momentan ca. 350 Tiere beherbergt. Sie erfahren, wie und warum diese Tiere gerettet wurden und was die Arbeit des WFFT beinhaltet. Mittagessen zusammen mit den Mitarbeitern und Volontären. Am Nachmittag gehen Sie mit den Volontären in den Bereich des Elephant Refuge and Education Centers. Hier lernen Sie die Elefanten kennen und erfahren, unter welchen Bedingungen sie gelebt und gearbeitet haben, bevor sie in das Center kamen. Sie begleiten einen Elefanten auf seinem täglichen Spaziergang und verwöhnen ihn mit einer Dusche. Anschliessend gehen Sie mit den Volontären in den Bereich “New Land Phase 3”, wo Sie beim Zubereiten des Futters für die Bären und Affen helfen. Weiterfahrt nach Cha Am am Nachmittag.

6. Tag: Cha Am – Pranburi (F/M/-)

Sie fahren ca. 1½ Stunden zur Burmesischen Grenze südlich Hua Hins. Besuch eines lokalen offenen Marktes, wo Sie von Holzschnitzereien bis zu schweren Holzmöbelstücken alles erwerben können. Hier ist die schmalste Stelle Thailands und von der Grenze bis zum Strand sind es nur 12 km, die Sie mit dem Fahrrad erleben. Die Tour geht primär bergab Richtung Strand; unterwegs besuchen Sie ein kleines Aquarium, bevor Sie entlang der Küste bis zu einer Basis der Thai Air Force weiterradeln. Weiter geht es durch spektakuläre Landschaften mit spitzen Kalksteinfelsen und der Küste vorgelagerten Inseln bis zur Lime Bay (Ao Manao), wo Sie zum Mittagessen stoppen. Die Strecke führt weiter entlang der Küstenstrasse zum Endpunkt der Tour in Pranburi.

7. Tag: Pranburi – Sam-Roi-Yod Nationalpark (F/M/-)

Heute besuchen Sie den Sam-Roi-Yod Nationalpark, den ersten Küsten-Nationalpark Thailands. Gegründet im Jahr 1996 erstreckt er sich über 98.8 km2. Die Landschaft beeindruckt durch hohe Kalksteinfelsen an der Küste des Golfs von Thailand, umgeben von flachem Frischwassermarschland, einem Brutplatz für Vögel. Der Name Sam-Roi-Yod bedeutet “Berge mit 300 Gipfeln”, und diese haben eine Höhe von max. 605 Metern. Der Nationalpark ist von grosser ökologischer Signifikanz. Wanderwege, Höhlen, Aussichtspunkte auf die vorgelagerten Inseln (per Boot zu erreichen) und der kilometerlange Strand machen den Sam-Roi-Yod Nationalpark zu einem beliebten Ausflugsziel. Ihre Wanderung führt Sie zur Pharaya-Nakhon Höhle. Die Anreise erfolgt zuerst per Boot entlang der Küste und dann Aufstieg über einen steinigen und steilen Pfad (ca. 500 Meter, ca. 130 Höhenmeter). Gute Schuhe und Trittsicherheit sind wichtig für diese Wanderung. Die Kalksteinfelsen, über die der Weg führt, haben scharfe Kanten und können rutschig sein. Die Pharaya-Nakhon Höhle besteht aus zwei Karsttrichtern mit eingestürztem Felsdach, so dass das Sonnenlicht und Regenwasser den Boden des Trichters erreichen und sich hier Vegetation bilden konnte. Nach dem Abstieg erfolgt die Rückkehr nach Pranburi.

8. Tag: Pranburi – Bang Saphan – Koh Talu (F/M/A)

Abfahrt zum Pier des Baan Mapraw Resorts und per Speedboot (ca. 20 Minuten) Überfahrt zur Insel Koh Talu. Mittagessen im Resort. Die Zimmer stehen voraussichtlich ab 15 Uhr zur Verfügung. Am Nachmittag Spaziergang über Koh Talu oder Zeit am Strand.

9. Tag: Koh Talu – Bang Saphan – Chumphon – Suratthani (F/M/-)

Morgens Rückfahrt mit dem Speedboot zum Festland, Weiterfahrt Richtung Chumphon. Kurze Wanderung im Mu-Koh-Chumphon Nationalpark (ca. 40 Minuten) entlang des “Mangroven-Trails” mit Informationen zur wichtigen Rolle der Mangroven für die Küsten Thailands. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Weiterfahrt Richtung Chaiya und Besuch des Tempels Phra Borom That Chaiya. Die Anwohner glauben, dass der Tempel bereits seit 1200 Jahren existiert. In direkter Nähe liegt der Waldtempel Wat Suan Mokkh, ein beliebter Ort zum Meditieren oder Philosophieren.

10. Tag: Suratthani – Khao Sok Nationalpark (F/M/A)

Heute erfolgt die Weiterreise Richtung Khao Sok Nationalpark. Das Resort befindet sich nahe dem Khao Sok Nationalpark, einem der grössten Regenwaldgebiete Südthailands. Das Dschungel House Resort ist eine ruhiggelegene Anlage mit verschiedenen, aus Naturmaterialien gebauten Hütten und Baumhäusern am Fluss oder im Dschungel. Nach dem Mittagessen geht es mit einem kleinen Paddelboot auf dem Fluss durch den Dschungel an Klippen vorbei. Sie haben die Möglichkeit in frischem Wasser zu baden. Unterwegs wird Ihnen ihr lokaler Reiseleiter Affen sowie wunderschöne Vögel zeigen. Andere Aktivitäten im Resort möglich. Übernachtung im Baumhaus.

11. Tag: Khao Sok Nationalpark (F/M/A)

Erleben Sie am Morgen die Geräuschkulisse des Dschungels: der Gesang der Vögel und die Rufe der Gibbons sind Ihr “natürlicher Wecker”. Heute geht es zum Khao Sok See im Khao Sok Nationalpark.
Zuerst fahren Sie nach Takun, wo Sie ein lokaler Markt besuchen. Dann geht es weiter mit einem Longboat auf dem Khao Sok See. Sie haben die Möglichkeit im See zu schwimmen oder Ihnen auf den Flosshäusern zu entspannen. Nach dem Mittagessen können Sie Kajak mieten (auf eigene Kosten) oder mit der Reiseleitung auf einer Wanderung gehen. Der Tagesausflug wird eventl. mit anderen Teilnehmern vom Resort durchgeführt. Abendessen in Resort.

12. Tag: Khao Sok Nationalpark – Khao Lak (F/M/-)

Nach einer erholsamen Nacht werden Sie nach Khao Lak gefahren. Rest der Zeit zur freien Verfügung.

13. Tag: Khao Lak (F/-/-)

Im gemütlichen Resort erholen Sie sich von der Reise und können die vielen Eindrücke in Ruhe verarbeiten.

14. Tag: Rückreise oder Verlängerung

Transfer nach Phuket und Rückflug via Bangkok.


Hinweise: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Saisonzeiten - Reisepreise

Richtpreise in CHF pro Person ab/bis Zürich

  bei 2 – 3 Personen   Einzelzimmerzuschlag  
  CHF 4’340.-   CHF 940.-  

Im Preis inbegriffen

  • Linienflug mit Swiss nach Bangkok und zurück
  • Inlandflug von Phuket nach Bangkok mit Bangkok Airways
  • Flughafen-, Sicherheitstaxen sowie Treibstoffzuschläge
  • myclimate-Beitrag zum Klimaschutz
  • 9 Hotelübernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer inkl. Frühstück
  • 3 Übernachtungen in luxuriösen Zeltcamps mit Dusche/WC, Moskitonetz und Vollpension
  • Mahlzeiten gemäss Programm
  • Alle Transfers und Fahrten gemäss Reiseprogramm
  • Eintrittsgelder gemäss Programm
  • Lokale englischsprechende Reiseleitung
  • Gutschein für SBB-Billett 2. Klasse Wohnort – Flughafen und retour
  • Bücher-Gutschein im Wert von CHF 30.- für Reiseliteratur Ihrer Wahl

Nicht inbegriffen: Flugzuschlag falls die erforderliche Buchungsklasse nicht verfügbar ist, zusätzliche Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, optionale Aktivitäten, Einzelzimmer.

Hinweise und Anforderungen

Gerne unterbreiten wir Ihnen eine Offerte für Ihre persönliche Thailand Reise. Es ist auch möglich das Programm anzupassen.

Beste Reisezeit: November – Mai

Schweizer Bürger benötigen bis zu einem Aufenthalt von max. 30 Tagen kein Visum.

zum Seitenanfang