Reisehinweise

Einreisebestimmungen – Visum
Sie benötigen einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte.

Impfungen
Keine Vorschriften; zu empfehlen sind allgemein übliche prophylaktische Massnahmen (Basisimpfungen).
Wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder ein Tropeninstitut. Wir können auf keinen Fall den Rat Ihres Arztes oder Spezialisten für Reisemedizin ersetzen.

Klima
Das Klima entspricht im wesentlichen unseren gewohnten Verhältnissen in der Schweiz in den Sommermonaten. Ideale Reisezeit ist von Mai bis September.

Reiseübersicht Azoren

Gruppenreisen mit fixen Abreisedaten

Azoren

Das Beste der Azoren

Wander- und Erlebnisreise mit Schwerpunkt Natur, Kultur und Begegnungen - 15 Tage – Einst durch vulkanische Kräfte geformt, verzaubern die Azoren die Besucher durch einzigartige, unberührte Naturlandschaften, eine faszinierende Artenvielfalt, intakte Ökosysteme und eine besondere kulturelle Integrität und Gastfreundlichkeit der Inselbevölkerung. Entdecken Sie auf Wanderungen einzigartige Landschaftspanoramen. Bunte Blumenwiesen, sattgrüne Höhenzüge, bizarre Granitfelsen und die urigen Natursteinhäuser begleiten Sie auf den Wegen – und immer wieder kann Ihr Blick über die Weite des Atlantiks schweifen. Auf geführten Exkursionen bringen wir Ihnen die Geologie, den Vulkanismus und Aspekte der Kultur auf den Azoren näher. Nah dran an den sanften Riesen, sind Sie bei der Wal- und Delfin-Beobachtungstour. Lassen Sie sich verzaubern! » zum Detailprogramm
Azoren

Die Azoren ausserhalb der Saison

Wander- und Erlebnisreise mit Schwerpunkt Natur, Kultur und Begegnungen - 11 Tage – Haben Sie sich schon immer gewünscht, zu einer ungewöhnlichen Zeit an einem ungewöhnlichen Ort zu sein? Dann sind Sie im Spätherbst und Winter auf den Azoren genau richtig! Rau und lieblich – diese Jahreszeit hat hier einen ganz besonderen Reiz. Dann weicht die Hektik der Sommermonate der Beschaulichkeit. Die Inseln bieten stürmische wie sonnige Tage und der milde Golfstrom sorgt für angenehme Temperaturen von bis zu 20 Grad – an Land und im Ozean. Von allem genau die richtige Mischung, bei der sich spannend und flexibel gestaltete In- und Outdoor-Aktivitäten mit freier Zeit und Entspannungsmomenten abwechseln. Wie kocht man sein Essen in vulkanisch heissen Erdlöchern? Wie schmeckt Wein, der in Vulkanasche gedeiht? Das und manches mehr erfahren Sie bei Begegnungen, besonderen Museumsbesuchen und kleineren Wanderungen durch die üppige, immergrüne Vegetation. Geniessen Sie die Ruhe fernab der Hauptsaison und lernen Sie die Inseln im Atlantik auf ganz andere Weise kennen. » zum Detailprogramm
zum Seitenanfang