Malaysia

Borneo - Die Highlights von Sabah

Schwerpunkt Natur und Erholung | 14 Tage

Der Bundesstaat Sabah in Malaysia (Borneo) ist speziell für Naturliebhaber etwas Besonderes. Unsere Borneo-Sabah-Rundreise führt Sie in den bekannten Kinabalu Nationalpark, der seit dem Jahr 2000 zum UNESCO-Welterbe gehört, und zum Orang-Utan-Rehabilitationszentrum in Sepilok. Sie unternehmen Bootsfahrten auf den Flüssen Sabahs und können dabei die exotische Tier- und Pflanzenwelt Borneos aus der Wasserperspektive bestaunen. Seltene Tierarten wie Orang-Utans, Nasenaffen, Nashornvögel und andere faszinierende Vogelarten werden Sie auf dieser Rundreise entdecken – ein einmaliges Erlebnis! Sie beenden Ihre Individualreise ganz entspannt auf der tropischen Insel Gaya im Bunga Raya Island Resort, am weissen Sandstrand und türkisblauen Meer. Authentisches Dschungelerlebnis ohne auf Komfort verzichten zu müssen!

Die Besonderheiten der Reise

  • Den Kinabalu Nationalpark erkunden
  • Baden in den heissen Quellen von Poring
  • Besuch des Sepilok Orang-Utan-Rehabilitationszentrum
  • Übernachtung in der Abai Jungle Lodge direkt am Fluss
  • Ursprünglicher Regenwald im Danum Valley
  •  Erholung am Strand im Bunga Raya Island Resort & Spa

Programm

1. Tag: Schweiz – Kota Kinabalu (-)

Flug nach Kota Kinabalu.  

2. Tag: Kota Kinabalu (-/-/A)

Nach Ihrer Ankunft werden Sie von Ihrer Reiseleitung zu Ihrem gebuchten Hotel gebracht. Am Abend brechen Sie mit Ihrer Reiseleitung zu einer Stadtrundfahrt durch Kota Kinabalu bei Nacht auf. Auf dieser Tour fahren Sie bis zum Signal Hill, von wo aus Sie einen wunderschönen Überblick über die Stadt und die vorgelagerten Inseln geniessen können. Anschliessend besuchen Sie den Nacht-Bazar und geniessen landestypische Köstlichkeiten in einem einheimischen Restaurant.  

3. Tag: Kota Kinabalu – Kinabalu NP – Poring Hot Springs – Sabah Tea Garden (F/M/A)

Am Morgen fahren Sie gemeinsam mit Ihrem Reisebegleiter entlang der malerischen Landschaft der Crocker Range zum Kinabalu Park mit seiner faszinierenden und einmaligen Vegetation (Fahrtdauer ca. 2 Std.). Auf einer Höhe von 1'540 m besuchen Sie, nach der Besucherregistrierung, das Schulungszentrum und den botanischen Garten mit seiner Vielzahl an Orchideen-, Rhododendron-, Farn- und Kannenpflanzenarten. Während einer kurzen Wanderung durch den Regenwald erhalten Sie viele Informationen über die Vegetation dieses ausgezeichneten Parks. Anschliessend setzen Sie Ihren Ausflug mit einem Besuch der heissen Schwefelquellen von Poring fort. Diese Quellen wurden im zweiten Weltkrieg von den japanischen Besatzern erschlossen. Erforschen Sie den umliegenden tropischen Regenwald entlang eines Dschungelpfades, der über eine Hängebrücke, angebracht in 41 m Höhe in den Baumkronen, führt.  Weiterfahrt zum Sabah Tea Garden bei Ranau, wo Sie Ihr Zimmer für die Nacht beziehen.  

Der Kinabalu Park, welcher seit dem Jahre 2000 als UNESCO-Weltkulturerbe bekannt ist, verfügt über eine Fläche von 75 km2. Innerhalb dieser Fläche können verschiedene Vegetationszonen bestaunt werden, die in dieser konzentrierten Art und Vielfalt wohl einmalig auf der Welt sind. Der Park liegt am Fusse des Mount Kinabalu, der mit einer Höhe von 4'102 m ü. M. die höchste Erhebung zwischen dem Himalaya und Papua Neuguinea und gleichzeitig Sabahs grösste Attraktion ist.

4. Tag: Sabah Tea Garden – Sandakan (F/M/A)

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Teefabrik. Anschliessend setzen Sie Ihre Fahrt nach Sandakan fort. Unterwegs besuchen Sie das Dorf Lunati Baru, wo Sie eine exotische Fisch-Massage geniessen können. Anschliessend setzen Sie Ihr Reiseprogramm mit einer ca.3½-stündigen Fahrt nach Sandakan und zum MYNature Resort fort. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung; Sie können die vielseitigen Angebote des Resorts nutzen und beispielsweise an einer Nachtwanderung teilnehmen (optional/vor Ort buch- und zahlbar). 

5. Tag: Sepilok Orang-Utan-Rehabilitationszentrum und Sun Bear-Conservation Center – Abai Jungle Lodge (F/M/A)

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Rundreise mit einem Besuch des Sepilok Orang-Utan-Rehabilitationszentrums fort. Nach Ihrer Ankunft in Sepilok begeben Sie sich auf einen Spaziergang über einen Plankenweg durch den Regenwald. Nach ca. 10 Minuten erreichen Sie den Observierungspunkt, von wo aus Sie die tägliche Fütterung dieser seltenen Tiere beobachten werden. Die Fütterungszeit beginnt um 10 Uhr und bietet eine der raren Gelegenheiten, diesen “Wilden Mann des Waldes” aus nächster Nähe zu betrachten. Nach diesem Besuch fahren Sie zur Bootsanlegestelle in Sandakan. Von dort aus beginnen Sie um die Mittagszeit eine Bootsfahrt auf der Sulusee, dem westlichen Nebenmeer des Pazifischen Ozeans. Geniessen Sie die faszinierende Szenerie des Mangrovenwaldes und halten Sie während der Bootsfahrt unbedingt Ausschau nach der vielfältigen Tierwelt: Mit etwas Glück entdecken Sie die einzigartigen Nasenaffen sowie unzählige Vogelarten und andere wilde Tiere. Nach Ihrer Ankunft in Abai wird Ihnen im Abai Jungle Restaurant das Mittagessen serviert. Am späten Nachmittag setzen Sie Ihr Reiseprogramm mit einer Bootsfahrt auf der Suche nach wilden Tieren fort und erleben nach Sonnenuntergang, wie die Fireflies (Glühwürmchen) die Mangroven in Weihnachtsbäume verwandeln, bevor Sie zur Lodge zurückkehren. Nach einem Abendessen in der Lodge nehmen Sie an der Nachtpirsch entlang des Plankenweges im Wald hinter der Lodge teil.

6. Tag: Pitas Lake (F/M/A)

Am frühen Morgen gibt es ein schönes Erwachen zu den Geräuschen der Natur. Sie brechen zeitig zu einer Bootsfahrt zum Pitas Lake auf, um die vielfältige Tierwelt Borneos zu beobachten und die einzigartige Atmosphäre des Pitas Sees zu geniessen. Nach dem Frühstück besuchen Sie das Fischerdorf Abai und erfahren, wie die Abai Jungle Lodge das Fischerdorf unterstützt. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine weitere Bootsfahrt auf der Suche nach wilden Tieren.  

7. Tag: Abai Jungle Lodge – Kinabatangan Riverside Lodge (F/M/A)

Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Nach dem Mittagessen geht es mit dem Boot weiter flussaufwärts zum Dorf Sukau. Auch hier gilt es wieder, die Augen offen zu halten, um die unglaubliche Biodiversität zu entdecken: Nasenaffen, Orang-Utans sowie Borneo-Zwergelefanten teilen sich hier das Zuhause mit unzähligen Vogel-, Amphibien-, Reptilien- und Fischarten. Nach Ihrer Ankunft in Sukau, hilft Ihnen Ihre Reiseleitung beim Einchecken in die Kinabatangan Riverside Lodge. Am späten Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, eine weitere Bootsfahrt zum Fluss Menanggul, einem kleinen Nebenfluss des Kinabatangan, zu unternehmen und weitere Tier zu beobachten.

8. Tag: Überlandtransfer Sandakan – Lahad Datu – Danum Valley/Borneo Rainforest Lodge (F/M/A)

Überlandtransfer von der Kinabatangan Riverside Lodge nach Lahad Datu. Gemeinsam mit Ihrem Reisebegleiter fahren Sie von Lahad Datu in ca. 2½ Stunden nach Danum Valley zur Borneo Rainforest Lodge, welche nur 40 Minuten von dem weltberühmten Danum Valley Field Centre entfernt liegt. Nach Ihrer Ankunft in der Lodge werden Sie mit einem Getränk willkommen geheissen und erhalten eine erste Orientierung über die Lodge–Einrichtung. Ihr Mittagessen wird im Restaurant im Hauptgebäude serviert. Nach dem Mittagessen erkunden Sie gemeinsam mit Ihrem Reisebegleiter  ein erstes Mal die Umgebung. Sie wandern entlang eines aussergewöhnlichen Naturpfades: Dieser führt nämlich auf einer Hängebrücke in 27 m Höhe und auf einer Länge von 107 m durch das Gebiet und erlaubt Ihnen wundervolle Einblicke aus der Vogelperspektive in die Natur. Nach dem Abendessen kommen Sie in den Genuss eines spannenden Diavortrages, der Ihnen einen weiteren Eindruck von diesem Naturparadies gibt. Danach starten Sie zu einer Nachtfahrt (wetterabhängig), um nach nachtaktiven Tieren Ausschau zu halten.  

9. Tag: Danum Valley (F/M/A)

Nach dem Frühstück wandern Sie zu einer altertümlichen Begräbnisstätte der Kadazandusun und einem Aussichtspunkt über das Danum Valley. Auf dem Rückweg machen Sie an einem natürlichen Whirlpool Halt und haben Zeit, sich beim Baden zu erfrischen (Badesachen nicht vergessen). Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine weitere Wanderung entlang des Flusses, und auch nach dem Abendessen sollten Sie nochmals zu einem Nachtspaziergang aufbrechen. Die faszinierenden nächtlichen Geräusche des Waldes zu erleben, ist nicht nur ungemein erholsam und tut der Seele gut, sondern ist auch ein unvergessliches Abenteuer. 

10. Tag: Danum Valley – Kota Kinabalu – Bunga Raya Island Resort (F/M/-)

Nach dem Frühstück werden Sie Ihren Besuch in Danum Valley mit einer geführten Wanderung entlang des Segama/Hornbill Weges abschliessen. Nach dem Mittagessen fahren Sie zum Flughafen von Lahad Datu, von wo aus Sie nach Kota Kinabalu fliegen. Nach Ankunft am Flughafen von Kota Kinabalu, Transfer zum Fährterminal Jesselton Point. Dort nehmen Sie um 19:30 Uhr ein Boot, das Sie in rund 25 Minuten zum Bunga Raya Island Resort & Spa bringt.  

11. Tag: Bunga Raya Island Resort & Spa (F/-/-)

Das Bunga Raya Island Resort & Spa liegt vor der Küste Borneos auf der Insel Gaya und bietet geräumige Villen mit einem eigenen Balkon. Das Resort verfügt über einen Aussenpool und 3 gastronomische Einrichtungen. WLAN nutzen Sie in den Villen kostenfrei. Das The Longhouse öffnet täglich zum Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen. Im Pantai Restaurant & Bar geniessen Sie frisch gegrillte Meeresfrüchte, während Sie im The Koi Wine Cave eine grosse Auswahl an Zigarren und Weinen finden. Lassen Sie sich im Spa verwöhnen oder trainieren Sie im Fitnessraum. Alternativ können Sie eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten wie Kajakfahren, Schnorcheln und Dschungel-Trekking ausüben. Tag zur freien Verfügung.  

12. Tag: Bunga Raya Island Resort (F/-/-)

Tag zur freien Verfügung.  

13. Tag: Bunga Raya Island Resort  – Kota Kinabalu – Singapur (F/-/-)

Transfer zum Flughafen und gegen Mittag Flug nach Singapur.  

14. Tag: Singapur – Schweiz (-)

Kurz nach Mitternacht Weiterflug in die Schweiz. Ankunft in der Schweiz frühmorgens.

Hinweise: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Richtpreise pro Person ab/bis Schweiz.
Reisetermine ganzjährig frei wählbar.

Bei 2 PersonenBei 4 Personen
CHF 6'950.-CHF 6'520.-
Zusatzleistungen
Einzelzimmerzuschlag: CHF 800.-
  • Linienflug in Economyklasse inkl. Taxen
  • Inlandflüge gemäss Programm in der Economyklasse
  • myclimate-Beitrag zum Klimaschutz
  • Gutschein für SBB-Bahnbillett Wohnort – Flughafen retour
  • Alle Transfers und Transporte gemäss Programm
  • Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Mahlzeiten gemäss Programm
  • Lokale, wechselnde englischsprachige Reiseleitung
  • Büchergutschein im Wert von CHF 30 für Reiseliteratur Ihrer Wahl

Nicht inbegriffen: Flugaufpreis falls die kalkulierte Tarifklasse nicht mehr verfügbar ist, Tourismustaxe von RM10/Zimmer/Nacht (ca. CHF 2), persönliche Ausgaben, Getränke, zusätzliche Mahlzeiten sowie Trinkgelder.

Tierbeobachtungen: Die Tierbeobachtungen bei dieser Reise finden im Dschungel statt, d.h. es kann keine Garantie gegeben werden, dass alle beschriebenen Tierarten gesichtet werden.

Transfers: Auf dieser Privattour werden bestimmte Boots- und Landtransfers mit anderen Reisenden durchgeführt.

Klima: Die beste Reisezeit in Borneo ist vor allem abhängig von den Niederschlägen zu betrachten. Die Temperaturen ändern sich ganzjährig kaum, so dass sie für die beste Reisezeit nicht entscheidend sind. Eine Reise auf auf Borneo ist vor allem im den Zeitraum zwischen März und September zu empfehlen.

Impfbestimmungen: Für viele Länder sind Impfungen empfohlen, in einigen Fällen sogar zwingend vorgeschrieben, damit die Einreise gewährt wird. Für die Einhaltung der Impfvorschriften sowie für die Beschaffung von Informationen zu lokalen Gesundheitsrisiken (z.B. Malaria, Dengue-Fieber, Zika-Virus etc.) sind die Reisenden in jedem Fall selber verantwortlich. Hinweise zu Impfungen und Gesundheitsrisiken finden Sie unter safetravel.ch oder kontaktieren Sie Ihren Haus-/Tropenarzt.

Individualreise: Die vorgeschlagene Reise kann Ihren individuellen Wünschen angepasst werden. Ebenso können wir Ihnen zusätzlich ein Vor- und/oder Nachprogramm offerieren. Gerne erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot.

Anfrage / Beratung

Persönliche Beratung

Gerne besprechen wir mit Ihnen in einem persönlichen Telefonat Ihre Reisewünsche. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 09 - 18 Uhr unter +41 31 318 48 55.

Möchten Sie von uns angerufen werden, können Sie uns Ihre Telefonnummer angeben

Auskunft und Beratung

Sylvie Heimlicher

Sylvie Heimlicher

Sylvie kommt aus einer Käserfamilie aus der Romandie. Schon als Kind hat sie die schönsten Strände dieser Welt besucht, wo sie ihre Begeisterung für Beachvolleyball entdeckte. Nach der Matura zog es sie als Reiseleiterin in den Urwald von Borneo, danach arbeitete sie als Allrounder in einem Hotel in Thailand und reiste in dieser Zeit ausgiebig durch Asien. Dort wurde es klar, dass ihr beruflicher Weg in der Tourismusbranche sein wird. So drückte sie wieder die Schulbank der Tourismusfachhochschule in Sierre, arbeitete in der Freizeit für den Chocolatier Caillers, und nutzte jede Gelegenheit für einen kleinen Abstecher in die weite Welt. Als bekennender Gourmet und Asien Fan kann sie nun ihr Wissen als Travel Designer für Nature Team weitergeben. Kürzlich hat sie mit Namibia einen weiteren wunderschönen Flecken Erde entdeckt.

Bereiste Länder

Ägypten, Belgien, China, Dominikanische Republik, Dubai, Ecuador, England, Frankreich, Hongkong, Indonesien (nur Bali), Italien, Iran, Jordanien, Kambodscha, Kuba, Laos, Malaysia, Marokko, Mongolei, Myanmar, Namibia, Neuseeland, Philippinen, Russland, Singapur, Sri Lanka, Südafrika, Südkorea, Thailand, Vietnam

Stefan Cotting

Stefan Cotting

Stefan Cotting ist seit seinem fünfundzwanzigsten Lebensjahr im Tourismus tätig und sammelte dabei seine ersten Erfahrungen als Reiseleiter für Abenteuerreisen in Nordamerika. Während seinen 10 Jahren als Reiseberater bei Globetrotter leitete er auch zahlreiche Gruppenreisen für Globotrek und war dazwischen auch mal kurz weg – 2 Jahre Weltreise einmal rund um den Globus mit seiner Lebenspartnerin. Es folgten 3½ Jahre als Geschäftsreisespezialist in der Bundesreisezentrale Bern, wo er Reisen für Bundesangestellte und Bundesräte organisierte. Als Mitglied des Katastropheneinsatzpools des EDA unterstützte er während der Nuklearkatastrophe von Fukushima die Schweizer Botschaft in Tokio. Von 2012 bis 2016 war Stefan als freischaffender Reiseleiter im In- sowie im Ausland tätig. Er nutzte die zusätzliche Freizeit um seinem grossen persönlichen Ziel, dem Besuch aller 195 Länder der Welt, näher zu kommen. Im September 2016 erfüllte er sich nach dem Besuch von Kasachstan diesen Traum.

Bereiste Länder

Alle Länder der Welt.

  031 318 48 55
  info@nature-team.ch

Buchung dieser Individualreise

Wegen der freien Terminwahl eignet sich diese Reiseroute nicht zur direkten Buchung per Internet. Bitte rufen Sie uns an, damit wir zunächst Ihren Terminwunsch mit den Flugplänen koordinieren können.