Kuba

Gira Occidente - Reise durch den Westen

Mietwagenrundreise | Natur und Kultur | 16 Tage

Auf dieser wunderbaren und sehr abwechslungsreichen Mietwagenrundreise lernen Sie die wichtigsten Orte und Sehenswürdigkeiten in West- und Zentralkuba kennen. Vor der Fahrt von Havanna nach Santa Clara machen Sie einen Abstecher ins Tabakanbaugebiet um Viñales, Sie besuchen das geschichtsträchtige Cienfuegos und erleben das historische Trinidad. Entdecken Sie unterwegs die landschaftlichen Schönheiten der Sierra del Rosario und der Sierra del Escambray, bevor Sie Ihre Mietwagenrundreise den Stränden von Jibacoa genussvoll ausklingen lassen.

Die Besonderheiten dieser Reise

  • Auf eigene Faust Kuba entdecken
  • Klassische Route durch West- und Zentralkuba
  • Tabakland rund um Viñales
  • Biosphärenreservat Las Terrazas
  • Kolonialstädte Cienfuegos und Trinidad
  • Revolutionsgeschichte in Santa Clara

Programm

1. Tag: Schweiz – Havanna

Direktflug mit der Edelweiss Air nach Havanna. Ihr Kuba-Abenteuer beginnt gleich nach Ankunft! Sie werden von einem Chauffeur mit Oldtimer am Flughafen abgeholt und in Ihre Casa Particulares in der Altstadt von Havanna gebracht.

2. Tag: Havanna (F/-/-)

Nach dem Frühstück treffen Sie sich mit Ihrer Gruppe und dem deutschsprachigen Reiseleiter zu einem halbtätigen Altstadtspaziergang. Sie erkunden zu Fuss das koloniale Habana Vieja mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel der Palast der Generalkapitäne oder Hemingways Lieblingsbar „Bodeguita del Medio“. Gemeinsam entdecken Sie die wichtigsten und zugleich kuriosesten Besonderheiten dieser so berühmten und berüchtigten Stadt, wo Sie in den vielen kleinen Gassen immer wieder den morbiden Charme dieser einstigen Perle der Karibik spüren können.

3. Tag: Havanna (F/-/-)

Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen und Entdeckungen zur freien Verfügung. Machen Sie eine Rundfahrt durch die Stadtgebiete Vedado und Miramar oder geniessen Sie eine Pferdekutschen-Fahrt. Am Abend können Sie bei kubanischen Rhythmen und temperamentvollen Tänzen das Nachtleben Havannas in einer Casa de la Música oder einer gemütlichen Bar erleben.

4. Tag: Havanna – Viñales (F/-/-)

Heute Vormittag übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren entlang der Tabakroute nach Pinar del Rio. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine Zigarrenfabrik zu besuchen. Auf der Weiterfahrt nach Viñales sollten Sie beim Aussichtpunkt am Hotel Los Jazmines einen Zwischenhalt einlegen und die fantastische Aussicht über das Viñales-Tal, eine der schönsten Landschaften Kubas, geniessen.

(Fahrt: 190 km)

5. Tag: Viñales (F/-/-)

Um 9 Uhr werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung abgeholt. Auf dem ganztätigen Ausflug „Viñales real“ entdecken und erleben Sie das authentische Kuba abseits der üblichen Wege. Sie besuchen eine Finca und kosten die regionalen Früchte, erfahren von den Bräuchen der sagenumwobenen Cimarrones und besichtigen den riesigen Höhlenkomplex. Am Mittag stärken Sie sich beim Kulturzentrum der Tabakbauern mit einem köstlichen kreolischen Mittagessen und erfahren im Kunsthandwerksprojekt Raices mehr über das Alltagsleben im Tal von Viñales. Gegen 15 Uhr Rückkehr nach Viñales, wo der Rest des Nachmittages und der Abend zur freien Verfügung steht.

6. Tag: Viñales – Soroa (F/-/-)

Fahrt in die Gegend von Soroa, wo sich der Besuch des Orchideengartens lohnt. Mehr als 80 Vogelarten sind rund um Soroa zuhause, darunter 22 der 24 endemischen Vogelarten Kubas. Sogar der Tocororo, der Nationalvogel Kubas, ist hier anzutreffen: halten Sie also die Augen offen auf Ihrer Wanderung durch die Sierra del Rosario. Alternativ können Sie auch die 200 Stufen zum Wasserfall El Salto hochgehen, wo Sie sich nach dem Fussmarsch mit einem Bad erfrischen.

(Fahrt: 130 km)

7. Tag: Soroa – Playa Larga (-)

Fahrt über Las Terrazas, das erste nachhaltig geführte Dorf Kubas, bewohnt von Künstlern und Biobauern. Wanderer und Naturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, denn es gibt einige Wanderpfade verschiedener Schwierigkeitsgrade und Längen, die zu Heilquellen führen. Wer es lieber gemütlich mag, kann sich am kleinen See entspannen, der friedlich im Ortskern liegt. Das Ziel der heutigen Etappe ist die Halbinsel Zapata – eine Sumpf- und Seenlandschaft mit einer riesigen Artenvielfalt. Dieser Nationalpark lädt ebenfalls zu Wanderungen oder zum Angeln ein. Alternativ können Sie am Nachmittag entspannende Stunden an den traumhaften Badestränden von Playa Larga geniessen.

(Fahrt: 260 km)

8. Tag: Playa Larga – Cienfuegos (-)

Es lohnt sich den heutigen Tag früh in Angriff zu nehmen – denn etwas südlich von Playa Larga wartet ein korallen- und fischreicher Bade- und Schnorchelplatz auf Sie, die Cueva de los Peces. Hier können Sie bei einem Tauchgang auch die tiefere Unterwasserwelt erforschen werden. Fahren Sie anschliessend entlang der Schweinebucht weiter nach Playa Giron. Im gleichnamigen Museum erfahren Sie einiges über die Geschichte der Invasion an der Schweinebucht. Ihr Tagesziel ist die koloniale Stadt Cienfuegos, wo wunderbare Ausgehmöglichkeiten auf Sie warten.

(Fahrt: 130 km)

9. Tag: Cienfuegos – Trinidad (-)

Besichtigen Sie auf eigene Faust Cienfuegos mit dem Palacio del Valle, Teatro Terry und anderen Sehenswürdigkeiten. Die Fahrt entlang der Küstenstrasse nach Trinidad ist ein weiteres Highlight – auf dem Weg haben Sie die Möglichkeit, den botanischen Garten zu besuchen. Nach Ankunft empfehlen wir Ihnen einen Stadtrundgang durch das koloniale Trinidad. Am Abend haben Sie die Qual der Wahl: In Trinidad gibt es viele tolle Bars mit Lifemusik.

(Fahrt: 85 km)

10. Tag: Trinidad (F/M/-)

Um 9 Uhr treffen Sie ihren englischsprachigen Reiseleiter beim Hotel Iberostar. Er begleitet Sie auf Jeep-Safari in die Sierra del Escambray nach Topes de Collantes zum Naturpark El Nicho. Durch den tropischen Regenwald geht es auf abenteuerlichen Wegen durch die zauberhafte Bergwelt, vorbei an Kaffeeanbaugebieten und durch üppige Natur. Nach der kurzen Wanderung zum Wasserfall El Nicho, können Sie sich bei einem Bad erfrischen. Nach einem typisch regionalen Mittagessen, kehren Sie am Nachmittag nach Trinidad zurück. Den Nachmittag können Sie für einen Ausflug an den nagegelegenen Karibikstrand Playa Ancón nutzen, oder Sie schlendern durch die engen Gassen von Trinidad.

11. Tag: Trinidad – Santa Clara (F/-/-)

Auf dem Weg nach Sancti Spiritus, besuchen Sie im Tal de los Ingenios den historischen Wachturm Torre de Iznaga. Der „Sklaventurm“ erinnert an das leidvolle Kapitel der Sklavenwirtschaft auf Cuba. Bei der Durchfahrt der kleinen kolonialen Provinzhauptstadt Sancti Spiritus lohnt es sich, kurz anzuhalten und einen Bummel durch die Altstadt mit ihrem kolonialzeitlichen Charakter. Nach Ankunft in der Studentenstadt Santa Clara werden Sie sicher gleich das riesige Denkmal des Volkshelden Ernesto „Che“ Guevara besuchen.

(Fahrt: 150 km)

12. Tag: Santa Clara – Jibacoa (-/-/A)

Nach der Besichtigung der Stadt, des Tren Blindado Denkmals sowie des örtlichen Museums fahren Sie an die Nordküste Kubas nach Jibacoa. Hier checken Sie im direkt am Strand gelegenen Komforthotel ein und geben Ihren Mietwagen zurück.

(Fahrt: 260 km)

13. Tag: Jibacoa (F/M/A)

Die Gestaltung dieses Tages ist Ihnen überlassen. Der Standort und das Hotel bieten eine Fülle von Möglichkeiten für Sport, Unterhaltung und Erholung. Dennoch herrscht hier kein Rummel.

14. Tag: Jibacoa (F/M/A)

Dieser Tag steht Ihnen ebenfalls zur freien Verfügung. Wie wäre es heute mit einer Segeltour auf einem Katamaran oder einem Tauchgang?

15. Tag: Jibacoa – Flughafen Havanna (F/-/-)

Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit, den Strand zu geniessen. Gegen Nachmittag verabschieden Sie sich auf einer Oldtimerfahrt von Kuba, die am Flughafen endet. Direktflug mit der Edelweiss Air von Havanna nach Zürich.

(Fahrt: 80 km)

16. Tag: Ankunft in der Schweiz

Im Verlaufe des Tages Ankunft in der Schweiz.

Hinweise: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen.

Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Richtpreise pro Person ab/bis Schweiz. Bei Angabe Ihrer gewünschten Reisedaten können wir Ihnen eine genaue Offerte erstellen. Reisetermin ganzjährig frei wählbar, abhängig von den Flugtagen der gewählten Fluggesellschaft.

bei 2 Personen
Richtpreis pro Person ab CHF 3’590.-
  • Linienflug ab/bis Schweiz in der Economyklasse inkl. Taxen
  • Touristenkarte (ersetzt Visum)
  • 5 Übernachtungen in Privatunterkünften in Havanna und Trinidad, 3 Übernachtungen im Komforthotel mit Meerblickzimmer am Strand
  • Reservationsgebühr für die 6 Nächte Privatunterkünfte in Viñales, Soroa, Playa Larga, Cienfuegos und Santa Clara
  • Mahlzeiten gemäss Programm
  • 9 Tage Mittelklassewagen, inkl. freien Kilometer
  • Flughafentransfers im Oldtimer
  • Strassenkarte und Informationsmaterial
  • Geführter Altstadt-Spaziergang in Havanna & Viñales real Exkursion mit deutschsprachigem Reiseleiter in einer Gruppe
  • Jeep-Safari zum Wasserfall „El Nicho“ mit englischsprachigem Reiseleiter in einer Gruppe
  • myclimate-Beitrag zum Klimaschutz
  • Gutschein für SBB-Billett 2. Klasse Wohnort – Flughafen und retour
  • Reiseliteratur Kuba

Nicht inbegriffen: Flugaufpreis falls die kalkulierte Tarifklasse nicht mehr verfügbar ist, optionale Ausflüge, Fahrzeugversicherung in Höhe von 15 CUC/Tag, Einwegmiete für den Mietwagen, Benzinkosten, Mietkaution von zwischen 150 CUC – 200 CUC, Kosten für Zusatzfahrer von 3 CUC/Tag sowie persönliche Auslagen. Für die Nächte in Viñales, Soroa, Playa Larga, Cienfuegos und Santa Clara wird die Reservierungsgebühr bezahlt – die restlichen Kosten für die Zimmer von etwa 25 – 35 CUC/Nacht wird vor Ort direkt an den Vermieter bezahlt.

Die Mietwagenrundreise kann Ihren individuellen Wünschen angepasst werden.

Die Reise kann auch mit Übernachtungen in Hotelunterkünften gebucht werden.

Die Startdaten dieser Individualreise richten sich nach dem Flugplan der Direktflüge der Edelweiss Air.

Klima: Kuba bietet ein subtropischen Klima, wo das ganze Jahr mit Regen gerechnet werden muss (vor allem Mai-Oktober).

Mindestalter: 21 Jahre mit mindestens einer einjährigen Fahrpraxis.

Kreditkarte: Der Hauptfahrer muss im Besitze einer Kreditkarte sein.

Generell: In Kuba läuft nicht immer alles wie geplant, so dass Sie ein gesundes Mass an Flexibilität mitbringen müssen. Um sich gut auf die Reise vorbereiten zu können, empfehlen wir Ihnen das Studium eines Reisehandbuches.

Impfbestimmungen: Keine Vorschriften; Hepatitis A empfohlen.

Visum/Pass: Reisepass mind. 6 Monate gültig, für einen maximalen Aufenthalt von 30 Tagen benötigen alle Touristen zudem eine so genannte Touristenkarte (Einreisekarte).

Ideale Reisezeit: Mitte Oktober bis Ende April.

Diese Reise führen wir zusammen mit unserem Partner aus Deutschland durch.

Anfrage / Beratung

Persönliche Beratung

Gerne besprechen wir mit Ihnen in einem persönlichen Telefonat Ihre Reisewünsche. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 09 - 18 Uhr unter +41 31 318 48 55.

Möchten Sie von uns angerufen werden, können Sie uns Ihre Telefonnummer angeben

Auskunft und Beratung

Andrea Aegerter

Andrea Aegerter

Neues habe sie seit jeher gereizt und unterwegs sei sie dauernd, um ihre Reisesehnsüchte zu stillen. Mit 24 Jahren entschied sie sich daher ihre Bankkarriere an den Nagel zu hängen und einmal um die Welt zu reisen, bis das leere Konto zur Rückkehr mahnte. Von da an wünschte sie sich auch beruflich mehr „Emotionen und Begeisterung“ von Kunden und voilà – so konnte sie auch ihre Leidenschaft fürs Reisen als Reiseberaterin bei Globetrotter weiter ausleben. Nach 5 Jahren packte sie der Drang nach einer neuen Herausforderung und nun freut sie sich, ihre Reiseerfahrung bei Team Reisen einzusetzen. Trotz aller Unternehmungslust: als Bern- und Aarefan kommt Andrea immer auch wieder gerne zurück.

Bereiste Länder

Ägypten, Armenien, Australien, Borneo, Botswana, China, Costa Rica, Ecuador, Georgien, Griechenland, Hawaii, Indonesien, Island, Israel, Jordanien, Kambodscha, Kuba, Laos, Malediven, Malaysia, Neuseeland, Oman, Philippinen, Simbabwe, Singapur, Südafrika, Tansania, Thailand, Tunesien, USA, Vietnam

Brigitte Streit

Brigitte Streit

Mit 20 Jahren hat Brigitte Streit in den USA ein Jahr lang das erste Mal am Duft der grossen weiten Welt geschnuppert. Die nächsten grossen Reisen führten sie nach Zentral- und Südamerika. Von Sri Lanka über Indien und Nepal, Südostasien bis Japan hat sie in den letzten Jahren ihre Begeisterung für Asien entdeckt. Ihre Reiseleidenschaft konnte sie mit Ihrem Traumberuf verbinden: Bei Globetrotter Travel Service hat Sie 17 Jahre als Reiseberaterin und Filialleiterin gearbeitet. Nun freut Sie sich, Ihre 1935 Tage Reiseerfahrung bei Nature Team in einzusetzen zu dürfen. Privat ist Brigitte Streit eine leidenschaftliche Aareschwimmerin, was sich mit der Lokalität von Ihrem Arbeitsort sehr gut verbinden lässt.

Bereiste Länder

Ägypten, Argentinien, Belize, Bolivien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Ecuador, Griechenland, Guatemala, Honduras, Indien, Indonesien, Iran, Israel, Italien, Japan, Jordanien, Kolumbien, Kroatien, Kuba, Laos, Lettland, Litauen, Malaysia, Mexico, Myanmar, Nepal, Peru, Singapore, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Syrien, Thailand, Türkei, USA Westen, Venezuela, Vietnam

  031 318 48 55
  info@nature-team.ch

Buchung dieser Individualreise

Wegen der freien Terminwahl eignet sich diese Reiseroute nicht zur direkten Buchung per Internet. Bitte rufen Sie uns an, damit wir zunächst Ihren Terminwunsch mit den Flugplänen koordinieren können.