Madeira

Wandern auf der Blumeninsel Madeira

Standortwanderreise | 8 Tage

Sie wohnen die ganze Woche in einer schönen, neu gebauten Quinta - so werden in Portugal die traditionellen Landhäuser genannt. Das Anwesen liegt hoch über der Ortschaft Santa Cruz; die Aussicht auf die Südostküste und das Meer ist atemberaubend! Auf dem Gelände der Quinta gibt es einen kleinen landwirtschaftlichen Betrieb mit einem grossen Gemüse- und Kräutergarten sowie Hühnern. Die 12 schönen Gästezimmer sind in verschiedenen Häusern untergebracht .Es gibt einen Speisesaal nur für Logiergäste, ein kleines Schwimmbad und einen Yogaraum. Die Besitzerfamilie kommt ursprünglich aus Österreich, sie lebt aber schon sehr lange auf der Insel. Madeira ist Vulkanischen Ursprungs, die Landschaft ist eine beindruckende Mischung aus hohen Steilküsten, tief eingeschnittenen grünen Tälern und einem hochalpinen Kern. Ein mildes Klima und genügend Regenfälle im nördlichen Teil der Insel begünstigen eine einzigartige Pflanzenvielfalt mit vielen wunderschönen Blumen.

Die Besonderheiten dieser Reise

• Unterkunft in einer wunderschönen Quinta mit herrlicher Meeressicht
• 5 geführte Wanderungen durch ganz unterschiedliche Landschaften
• Wanderung auf den höchsten Berg Madeiras – dem Pico Ruivo
• Bootstour auf der Suche nach Delphinen und Walen
• Besuch der lebendigen Hauptstadt Funchal
• Deutschsprachige Wanderführerin

Programm
1. Tag: Schweiz - Madeira (-/-/A)

Flug von Zürich nach Funchal. In Madeira kurzer Transfer in Ihre Unterkunft. Danach treffen Sie die Wanderführerin und erhalten die ersten Informationen zum Ablauf der Wanderwoche. Bei später Ankunft auf Madeira findet diese Information am nächsten Tag statt. Abendessen in der Quinta. 

2.Tag: Santo da Serra  (F/L/A)

Die heutige Wanderung beginnt direkt bei der Quinta. Levadas heissen auf Madeira die Wasserkanäle in denen das Wasser aus dem regenreichen Norden in den trockenen Süden der Insel fliesst. Entlang solcher Levadas wandern Sie Richtung Santo do Sierra. Der Weg führt durch ein einsames, unbewohntes Flusstal und über Felder. Den ganzen Tag können Sie den Ausblick auf die Terrassenfelder der Südküste geniessen. In Santo da Serra besuchen Sie den Bauernmarkt, welcher immer am Sonntag stattfindet. Der Retourweg führt über eine andere Route zurück zur Quinta. Abendessen beim Dorfwirt.
(Wanderung: 3½ - 4½  Std., 12 – 13km, +500m /-500m, mittel)

3.Tag:  Nordküste und Porto Moniz  (F/L/A)

Bustransfer von der Quinta über Sao Vincente und Seixal nach Porto Moniz ganz im äussersten Nordwesten der Insel. Die Distanz beträgt circa 65 Kilometer und die Fahrt ohne Stopps  dauert  1 bis 1½ Stunden pro Weg. Die kleine Ortschaft Porto Moniz liegt am Meer und ist umgeben von steilen, felsigen Bergen. Etwas über Meeresniveau gelegen, befinden sich die natürlichen Felsenbäder oder Lavapools wie sie auch genannt werden. Diese sind mit Meerwasser gefüllt und Sie können darin baden oder sogar schwimmen. Weiterfahrt zum „Levada-Geheimtipp“ hoch über Porto Moniz. Die Wanderung führt durch Lorbeer- und Eukalyptuswälder über hügelige Wiesenwanderwege. Bei dieser Wanderung können Sie als Gruppe zwischen einer kürzeren und etwas längeren Wegvariante wählen. Abendessen in der Quinta.
(Wanderung:3 – 4 Std., 12km, +300m oder +500m, mittel)

4. Tag: Ponta Sao Lourenco (F/L/A)

Bustransfer zum  Ausgangspunkt der Wanderung. Die Ponta de Sao Lourenco ist ein Kap und Naturschutzgebiet an der Ostspitze von Madeira. Die felsige Halbinsel ist weitgehend baumlos. Die Wanderung  entlang der Klippenzum Kap führt über Fels- und Schotterwege, Holzstege und Steintreppen, welche, durch Drahtseile gesichert sind. Die Sonne und eine angenehme Meeresbriese sind heute Ihre ständigen Begleiter. Anschliessend fahren Sie mit einem Schnellboot aufs Meer hinaus. Mit etwas Glück können Sie Delphine und Wale in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Die Fahrt mit dem Boot dauert circa 2½ Stunden. Abendessen beim Dorfwirt. 
(Wanderung: 2½ - 3 Std.,10km, +400m, mittel)

5. Tag: Lombada (F/L/A)

Bustransfer in den Südwesten der Insel. Ausgangspunkt der Wanderung ist Ponta do Sol. Die Wanderung beginnt mit einem Aufstieg von circa 100 Metern zur Levada Nova. Der Weg entlang der Levada ist ebenerdig und führt durch Zuckerrohr-Felder und Eukalyptuswälder zu einem Wasserfall. Ein Forstweg führt durch ein tief eingeschnittenes Tal zurück nach Ponta do Sol. Abendessen in der Quinta.
(Wanderung:  4 - 4 ½ Std., 12 – 14km, +350m  /-350, mittel)

6. Tag: Funchal (F/-/-)

Bustransfer von Santa Cruz in die Hauptstad Funchal mit anschliessender Stadtbesichtigung. Auf dem Programm stehen ein Besuch in der Markthalle, der Altstadt, der Kathedrale und einer Stickerei. Die Stadtführung endet circa am Mittag. Anschliessend steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Das Programm können Sie sich selber zusammenstellen. Empfehlenswert sind zum Beispiel ein Spaziergang entlang der Hafenpromenade, eine Fahrt mit der Seilbahn hoch nach Monte und der Besuch des tropischen Gartens. Ihr Tourguide wird Ihnen noch weitere Besichtigungs-Tipps geben. So wie es Ihnen beliebt, kehren Sie abends selbständig in die Quinta zurück, entweder mit dem öffentlichen Bus oder mit einem Taxi.

7. Tag: Pico Ruvio (F/L /A)

Bustransfer in die Berge. Diese Bergwanderung startet bei Achada Teixeira auf 1600 Meter über Meer und führt über einen gepflasterten Weg bis kurz unter den Gipfel. Die letzten Höhenmeter führen über einen Steinstufenweg. Nach circa 1½ Stunden und 350 Höhenmeter Aufstieg erreichen Sie den Pico Ruvio und werden mit einer herrlichen Aussicht auf das Zentralmassiv und das Nonnental belohnt. Über den gleichen Weg geht es wieder zurück ins Tal. Falls die Zeit reicht, besteht die Möglichkeit einen Halt im Dorf Santana einzulegen, um die typischen, strohbedeckten Häuser zu besichtigen und einen Spaziergang durch die Felder zu unternehmen. Abendessen in der Quinta. 
(Wanderung: 3½ - 4  Std., +400m /-400m, mittel)

8.Tag: Madeira – Schweiz (F/-/-) 

Transfer zum Flughafen und Retourflug in die Schweiz.

Hinweise: F = Frühstück, L = Lunchpacket, A = Abendessen.

Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Termine - Preise - pro Person in CHF
26.03.22 - 02.04.22
CHF 2'150.- Reise buchen
24.09.22 - 01.10.22
CHF 2'250.- Reise buchen
Zusatzleistungen
Zuschlag Einzelzimmer CHF 280.-
Zuschlag Suite pro Person bei Doppelbelegung CHF 160.-
Zuschlag Suite bei Alleinbenützung CHF 440.-

• Linienflug in Economyklasse inklusive Taxen
• myclimate Beitrag zum Klimaschutz
• Transfer gemäss Reiseprogramm
• 7 Übernachtungen im Doppel- bzw. Einzelzimmer inklusive Frühstück in der Quinta
• Quellwasser à discrétion in der Quinta
• Lunchpakete an den Wandertagen, diese können Sie jeweils vom Frühstücksbuffet selbst zusammen stellen
• 4 Abendessen in der Quinta
• 2 Abendessen beim Dorfwirt
• 5 x wöchentlich Zimmerreinigung (nicht am Sonntag)
• Geführte Wanderungen und Besichtigungen gemäss Programm
• Gratis Internetzugang im Aufenthaltsbereich der Quinta
• Deutsch sprechende Wanderführerin 

Im Preis nicht inbegriffen: Flugaufpreis falls die kalkulierte Tarifklasse nicht mehr verfügbar ist, nicht erwähnte Mahlzeiten, Getränke, alle im Reiseprogramm als fakultativ aufgeführten Leistungen, Transfer nach der Stadtbesichtigung von Funchal retour in die Quinta, Trinkgelder sowie persönliche Ausgaben.

Mindestens 6, maximal 16 Teilnehmer

Bei Nichterreichen der Mindestbeteiligung kann der Reiseveranstalter bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. In der Regel informieren wir unsere Kunden aber früher und bieten Alternativen an.

Gruppenzusammensetzung: Bei nur 6 Personen = internationale Reisegruppe mit lokaler Reiseleitung. Ab 8 Personen = Nature-Team-Gruppe mit lokaler Reiseleitung. Maximal Teilnehmerzahl: 16 Personen.

Wanderungen: Die Wanderungen sind mittelschwer und dauern maximal 5 Stunden. Eine gute Grundkondition und Trittsicherheit sind notwendig.

Reiseleitung: Seit mehr als 20 Jahren bieten die Besitzer der Quinta geführte Wander- und Inseltouren auf Madeira an.

Blumenfestival: Am Blumenfest auf Madeira wird die Hauptstadt Funchal mit unglaublich vielen Blüten und Blumen geschmückt. Es gibt Umzüge mit Blumenwagen und die Plätze werden mit Blumenteppichen aus echten Blumen geschmückt. Daten: 01.10.-24.10.2021 / 05.05.-29.05.2022

Klima: Madeira verfügt über mehrere verschiedene Klimata. Im Norden regnet es häufig. Der Süden der Insel ist subtropisch warm. Im Sommerhalbjahr liegt Madeira im Einflussbereich des Nordpassat-Windes und im Winterhalbjahr im Westwindgürtel. Der vorherrschende Wind kommt aus Nordost, dieser trägt Feuchtigkeit mit sich und verursacht hohe Wellen an der Nordküste. Bei westlicher Windrichtung kann es im Osten der Insel sonnig und trocken sein, während es im Süden und Westen regnet. Die mittleren Temperaturen schwanken zwischen 19 – 26 Grad im Sommer und 15 – 20 Grad im Winter. Die Temperatur des Meeres wird beeinflusst durch den Golfstrom. Im Sommer ist das Wasser ca. 24 Grad warm und im Winter ca. 16 Grad.

Impfbestimmungen: Für viele Länder sind Impfungen empfohlen, in einigen Fällen sogar zwingend vorgeschrieben, damit die Einreise gewährt wird. Für die Einhaltung der Impfvorschriften sowie für die Beschaffung von Informationen zu lokalen Gesundheitsrisiken (z.B. Malaria, Dengue-Fieber, Zika-Virus etc.) sind die Reisenden in jedem Fall selber verantwortlich. Hinweise zu Impfungen und Gesundheitsrisiken finden Sie unter safetravel.ch oder kontaktieren Sie Ihren Haus-/Tropenarzt.

Zimmereinrichtung in der Quinta: Die schönen Gästezimmer im Landhaus laden die Gäste dazu ein, die Natur in vollen Zügen zu geniessen und zu entspannen. Es wurde deshalb ganz bewusst auf TV in den Zimmern verzichtet. 

Gruppenreise: Wir können Ihnen zusätzlich ein Vor- und/oder Nachprogramm offerieren. Gerne erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot. 


Anfrage / Beratung

Persönliche Beratung

Gerne besprechen wir mit Ihnen in einem persönlichen Telefonat Ihre Reisewünsche. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 09 - 18 Uhr unter +41 31 318 48 55.

Möchten Sie von uns angerufen werden, können Sie uns Ihre Telefonnummer angeben

Auskunft und Beratung

Franziska Holliger

Franziska Holliger

1995 – Während ihrer ersten grossen Indienreise – kam sie mit Ayurveda und indischen Subkontinent in Berührung. Seit dem ist sie fasziniert vom Land. Indien ist ihr Lieblingsreiseziel und sie hat Südindien seither mehrmals bereist. Begeistert ist sie auch von der Vielfalt der indischen Küche und ein südindisches Tali, ist ihr absolutes Lieblingsessen. Yoga praktiziert sie seit Jahren regelmässig und findet es einen sehr guten Ausgleich zum manchmal etwas hektischen Büroalltag. Für zwei renommierte Schweizer Reiseveranstalter hat sie im In- und Ausland gearbeitet. Sie betreut bei uns das Ayurveda-Programm und aufgrund ihrer exzellenten Landeskenntnisse die Individualreisen von Nature Team nach Südindien und Sri Lanka.

Bereiste Länder

Ägypten, Amerika, Australien, Belgien, Deutschland, England, Frankreich, Griechenland, Holland, Indien, Italien, Israel, Luxemburg, Malta, Madeira/PT, Polen, Schweden, Senegal, Spanien, Sri Lanka, Tunesien, Thailand, Zypern

Sylvie Heimlicher

Sylvie Heimlicher

Sylvie kommt aus einer Käserfamilie aus der Romandie. Schon als Kind hat sie die schönsten Strände dieser Welt besucht, wo sie ihre Begeisterung für Beachvolleyball entdeckte. Nach der Matura zog es sie als Reiseleiterin in den Urwald von Borneo, danach arbeitete sie als Allrounder in einem Hotel in Thailand und reiste in dieser Zeit ausgiebig durch Asien. Dort wurde es klar, dass ihr beruflicher Weg in der Tourismusbranche sein wird. So drückte sie wieder die Schulbank der Tourismusfachhochschule in Sierre, arbeitete in der Freizeit für den Chocolatier Caillers, und nutzte jede Gelegenheit für einen kleinen Abstecher in die weite Welt. Als bekennender Gourmet und Asien Fan kann sie nun ihr Wissen als Travel Designer für Nature Team weitergeben. Kürzlich hat sie mit Namibia einen weiteren wunderschönen Flecken Erde entdeckt.

Bereiste Länder

Ägypten, Belgien, China, Dominikanische Republik, Dubai, Ecuador, England, Frankreich, Hongkong, Indonesien (nur Bali), Italien, Iran, Jordanien, Kambodscha, Kuba, Laos, Malaysia, Marokko, Mongolei, Myanmar, Namibia, Neuseeland, Philippinen, Russland, Singapur, Sri Lanka, Südafrika, Südkorea, Thailand, Vietnam

  031 318 48 55
  info@nature-team.ch
Buchung