Polen

Masuren - Im Land der Tausend Seen

Veloreise mit Schwerpunkt Natur und Kultur | 9 Tage

Masuren bedeutet Natur wie aus dem Bilderbuch. Dunkle Wälder, sanfte Hügel und verträumte Dörfer bilden zusammen mit zahllosen Seen ein einzigartiges Landschaftsensemble: die Masurische Seenplatte - ideal für eine Veloreise. Hier brüten die Störche tatsächlich noch auf den Dächern und Wölfe, Luchse, Elche, Wisente und Wildpferde streifen durch die Wälder. Eine friedvolle Ruhe liegt über den riesigen Wäldern. Weite Heideflächen, kristallklare Flüsse und Seen und die typischen meist schon Jahrhunderte alten Alleen prägen die Landschaft der Masuren, eine der schönsten Radwander-Regionen Europas.

Die Besonderheiten dieser Reise

  • Die lebendige Altstadt von Warschau
  • Die liebliche Wald- und Seenlandschaft der Masuren
  • Die spannende Geschichte der Region

Programm

1. Tag: Linienflug Zürich – Warschau (-/-/-)

Nach Ankunft in Warschau, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer ins Hotel im Stadtzentrum. 

2. Tag: Warschau – Krutyn (F/M/A)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in Warschau mit Altstadt, Lazienki Park und dem lebendigen Zentrum. Am Mittag Bustransfer nach Masuren. Sie erhalten im Bus ein Lunchpaket. Sie übernehmen die Fahrräder am Rande der Johannesburger Heide. Hier befindet das Geburtshaus des Schriftstellers Ernst Wiechert, welcher seiner Heimat Masuren mit vielen Gedichten und Romanen ein literarisches Denkmal gesetzt hat. Stimmen Sie sich auf Masuren ein. Von dort beginnt die Radtour nach Krutyn. Abendessen und Übernachtung in Krutyn. Die Familienpension ist malerisch und ruhig gelegen. Hier werden Sie mit gutem Essen verwöhnt.
Fahrt: 200 km, 4 Std. / Radetappe: ca. 15 km, 150 Hm.

3. Tag: Johannisburger Heide – Natur pur (F/-/A)

Vormittags: Fahrradtour durch die Puszcza Piska/Johannisburger Heide, das grösste Waldgebiet in den Masuren mit dichten Fichten und Kiefernwäldern. Hier leben viele Tiere, unter anderen Hirsche, Elche, Rehe, Wildschweine, Hasen und Füchse. Am Mittag machen Sie eine Pause im Örtchen Ruciane. Nachmittags fahren Sie durch masurische Dörfer nach Wojnowo/Eckertsdorf. Dieses Dorf wurde von russischen Altgläubigen gegründet. In diesem malerischen Dorf besichtigen Sie ein Kloster gleich am Ufer des Drusensees. Auf der Rückfahrt nach Krutyn besuchen Sie den Salon der Gräfin Marion Dönhoff. Nach dem Abendessen beenden Sie diesen erlebnisreichen Tag mit einem Abendspaziergang und Übernachtung in Krutyn.
Radetappe: ca. 50 km, 300 Hm.

4. Tag: Krutyn – Nikolaiken (F/-/A)

Vormittags: Kajaktour auf dem bekanntesten und schönsten Naturfluss Masurens – der Kruttina. Sie erleben einen der schönsten Streckenabschnitte dieser Reise: reines Wasser, in dem sich die Landschaft ungetrübt spiegelt. Das fischreiche Gewässer ist ein Paradies vor allem für Eisvögel. Naturfreunde sind von diesem Gebiet immer wieder begeistert. Am Nachmittag radeln Sie nach Nikolaiken. Der Masurische Landschaftspark mit seinen einsamen Wäldern, Moorlandschaften und weiten Seen ist eine landschaftliche Perle des ehemaligen Ostpreussens. Auf Waldwegen und schmalen Strassen gelangen Sie zu einem Wald, wo kleine polnische Pferde, die so genannten Tarpane, gehalten werden. Danach setzen Sie in ca. 15 Minuten mit einer Fähre über den See und fahren dann weiter nach Nikolaiken. Die nächsten zwei Übernachtungen verbringen Sie in der Umgebung von Nikolaiken in einem wunderschön an einem See gelegenen Hotel.
Kajak: ca. 6 km, 2 Std. / Radetappe: ca. 40 km, ca. 300 Hm.

5. Tag: Nikolaiken – das Venedig Masurens (F/-/A)

Am Vormittag erwartet Sie eine Schifffahrt voller landschaftlicher Eindrücke auf dem nördlichen Teil des längsten Rinnensees in Polen. Sie beenden die Schifffahrt zu Fusse der historischen Kreuzritterburg in Ryn/ Rhein. Die heutige Fahrradtour führt Sie den Masurischen Seen entlang rund um Nikolaiken. Entspannen Sie am Nachmittag in Nikolaiken bei einem Stadtbummel und einer Kaffeepause. Nach dem Abendessen beenden Sie diesen ereignisreichen Tag am Lagerfeuer mit Akkordeonmusik.
Schifffahrt: ca. 1½ Std. / Radetappe: ca. 35 km.

6. Tag: Nikolaiken – Rastenburg (F/-/A)

Nach dem Frühstück fahren Sie nordwärts dem Rheiner See entlang. Nach der Kaffeepause im Masurischen Museum fahren Sie weiter nach Nakomiady/Eichmedien, wo Sie eine Keramik-Manufaktur besuchen. Weiter geht die Tour zum 3*- Hotel in Ketrzyn/Rastenburg. Frühes Abendessen und danach ein Stadtbummel mit dem Pastor der evangelischen Kirche in Rastenburg.
Radetappe: ca. 50 km, 420 Hm.

7. Tag: Rastenburg – Sensburg (F/-/A)

Vormittags besichtigen Sie die Wolfsschanze – das ehemalige Hauptquartier Hitlers in Ostpreussen. Danach radeln Sie an den grossen Masurischen Seen entlang nach Steinort. Besuch in Steinort: Geschichte und Schicksal der Familie Lehndorff – das Schloss und der Park. Am Nachmittag radeln Sie von Steinort entlang den grossen masurischen Seen nach Gizycko/Lötzen. Von Lötzen Bustransfer nach Mragowo/Sensburg. Zwei Übernachtungen in einem schönen Hotel am See in Mragowo/Sensburg.
Radetappe: ca. 50 km.

8. Tag: Rundtour Sensburg (F/-/A)

Vormittags radeln Sie nach Swieta Lipka/Heilige Linde, wo sich eine wunderschöne Barockkirche befindet. Während der Besichtigung mit einem Fremdenführer hören Sie sich auch ein Orgelkonzert an. Danach radeln Sie zur alten, masurischen Stadt – Reszel/Rössel, wo Sie die mächtige Burg besichtigen. Am Nachmittag geht es weiter durch die masurische Seenplatte nach Sensburg. Den letzten Abend in Masuren lassen wir mit einem Grillmenü als Abendessen ausklingen.
Radetappe: ca. 60 km, 540 Hm.

9. Tag: Sensburg – Warschau – Zürich (F/-/-)

Früher Bustransfer nach Warschau direkt zum Flughafen und Linienflug am Nachmittag nach Zürich oder individuelle Verlängerung.

Hinweise: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Termine - Preise - pro Person in CHF
11.05.19 - 19.05.19
CHF 1'660.- Reise buchen
18.05.19 - 26.05.19
CHF 1'660.- Reise buchen
25.05.19 - 02.06.19
CHF 1'660.- Reise buchen
01.06.19 - 09.06.19
CHF 1'660.- Reise buchen
08.06.19 - 16.06.19
CHF 1'660.- Reise buchen
15.06.19 - 23.06.19
CHF 1'660.- Reise buchen
22.06.19 - 30.06.19
CHF 1'660.- Reise buchen
29.06.19 - 07.07.19
CHF 1'660.- Reise buchen
06.07.19 - 14.07.19
CHF 1'660.- Reise buchen
13.07.19 - 21.07.19
CHF 1'660.- Reise buchen
20.07.19 - 28.07.19
CHF 1'660.- Reise buchen
27.07.19 - 04.08.19
CHF 1'660.- Reise buchen
03.08.19 - 11.08.19
CHF 1'660.- Reise buchen
10.08.19 - 18.08.19
CHF 1'660.- Reise buchen
17.08.19 - 25.08.19
CHF 1'660.- Reise buchen
24.08.19 - 01.09.19
CHF 1'660.- Reise buchen
31.08.19 - 08.09.19
CHF 1'660.- Reise buchen
07.09.19 - 15.09.19
CHF 1'660.- Reise buchen
14.09.19 - 22.09.19
CHF 1'660.- Reise buchen
21.09.19 - 29.09.19
CHF 1'660.- Reise buchen
Zusatzleistungen
Einzelzimmer CHF 180.-
E-Bike CHF 180.-
  • Linienflug in Economyklasse inkl. Taxen
  • myclimate Beitrag zum Klimaschutz
  • Gutschein für SBB-Bahnbillett 2. Klasse Wohnort – Flughafen retour
  • Übernachtungen in Mittelklassehotels sowie familiären Pensionen
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Warschau
  • Alle Transfers, Aktivitäten und Mahlzeiten gemäss Programm
  • Informationsmaterial, Landkarte der Region
  • Gepäcktransport zwischen den Übernachtungsorten
  • Bereitstellung von Trekking-Fahrrädern mit mindestens 7 Gängen und Rücktrittbremse oder 21-Gang mit Freilauf (bitte Wunsch bei Buchung angeben)
  • Büchergutschein im Wert von CHF 30.- für Reiseliteratur Ihrer Wahl

Im Preis nicht inbegriffen: Flugaufpreis falls die kalkulierte Tarifklasse nicht mehr verfügbar ist, nicht erwähnte Mahlzeiten, Trinkgelder sowie persönliche Ausgaben.

Mindestens 6, maximal 20 Teilnehmer

Bei Nichterreichen der Mindestbeteiligung kann der Reiseveranstalter bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. In der Regel informieren wir unsere Kunden aber früher und bieten Alternativen an.

Generell: Internationale Reisegruppe mit lokaler Reiseleitung.

Radetappen: Die Etappen sind eher leicht zu bewältigen, eine durchschnittliche Kondition und etwas Übung mit Velotouren sollten genügen. Sie dürfen keine asphaltierten Radwege erwarten. Die Touren führen über Landstrassen, Kopfsteinpflaster, befestigte und unbefestigte Nebenstrassen, manchmal auch über sandige Waldwege mit Wurzelwerk. Dies kann etwas mehr Kraft und Ausdauer kosten. Das Gepäck wird von Ort zu Ort transportiert. Auf dieser Radreise gibt es keinen Begleitbus.

Beste Reisezeit: Die beste Reisezeit für Polen liegt zwischen Mai und Oktober. Im Juli und August herrscht an der polnischen Ostseeküste Hochsaison. In diesen Zeitraum fallen auch die polnischen Sommerferien, sodass in den Seebädern Hochbetrieb herrscht. Der Juni gehört zu den niederschlagsreichsten Monaten im Land und eignet sich nur bedingt für einen Urlaub am Meer.

Impfbestimmungen: Für viele Länder sind Impfungen empfohlen, in einigen Fällen sogar zwingend vorgeschrieben, damit die Einreise gewährt wird. Für die Einhaltung der Impfvorschriften sowie für die Beschaffung von Informationen zu lokalen Gesundheitsrisiken (z.B. Malaria, Dengue-Fieber, Zika-Virus etc.) sind die Reisenden in jedem Fall selber verantwortlich. Weitere Hinweise zu Impfungen und Gesundheitsrisiken unter safetravel.ch oder beim Haus-/Tropenarzt.

Gruppenreise: Wir können Ihnen zusätzlich ein Vor- und/oder Nachprogramm offerieren. Die Reise kann auch als Individualreise angefragt werden. Gerne erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot.

Anfrage / Beratung

Persönliche Beratung

Gerne besprechen wir mit Ihnen in einem persönlichen Telefonat Ihre Reisewünsche. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 09 - 18 Uhr unter +41 31 318 48 55.

Möchten Sie von uns angerufen werden, können Sie uns Ihre Telefonnummer angeben

Auskunft und Beratung

Andrea Fuhrer

Andrea Fuhrer

Den Reisevirus hat sie von ihrer Grossmutter. Mit ihr unternahm Andrea ihre ersten Touren durch Europa. Noch vor dem 18.Geburtstag reiste sie alleine nach Japan zu Verwandten - die Reiselust war nun definitiv entfacht. Nur das Geld fehlte… Deshalb arbeitete sie nach der Matur erstmals als Flugbegleiterin für Swissair. Schon bald wurde die weite Welt ihr zweites Zuhause: als Reiseleiterin und Globetrotterin. Trekkings durch Reisterrassen, Dschungelabenteuer im Amazonas, ein Besuch der sieben neuen Weltwunder, Exotisches Essen und unvergessliche Begegnungen prägten ihren Alltag. Bis das Heimweh sie wieder nach Bern zurücktrieb, wo sie nun gerne andere mit dem Reisevirus ansteckt.

Bereiste Länder

Ägypten, Argentinien, Bangladesch, Bhutan, Bolivien, Chile, China, Cook Inseln, Dänemark, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, Frankreich, Griechenland, Guatemala, Hongkong, Indien, Indonesien (nur Bali), Irland, Japan, Jordanien, Kamerun, Kenia, Kirgistan, Martinique, Mexiko, Mosambik, Mongolei, Myanmar/ Burma, Neuseeland, Peru, Spanien, St Lucia, Südafrika, Tansania, Trinidad und Tobago, Uganda, Usbekistan, USA

Barbara Forster

Barbara Forster

Bereits als Teenager startete Barbara auf ihre erste Reise per Interrail quer durch Europa. Ihr Reisevirus war damit entflammt. Es folgten ein Auslandjahr in den USA und mehrere Reisen nach Südamerika, Asien und Australien.

Sportlich unterwegs ist sie allemal. Ihre Outdooraktivitäten und Naturerlebnisse teilt Barbara am liebsten mit anderen, denn Kontakte und Begegnungen machen für sie den eigentlichen Reiz des Reisens aus.

Bevor sie zu Nature Team kam, arbeitete sie mehrere Jahre bei Globetrotter als Reiseberaterin. Zuvor leitete die ausgebildete Ernährungsberaterin während etlichen Jahren Trekking-, Bike- und Abenteuerreisen und engagierte sich im Projekt „Feel the World – Meet the People“; Tätigkeiten, die der dynamischen Menschenfreundin genauso auf den Leib geschneidert sind wie das leidenschaftliche Beraten von Reisenden. Hauptsache, Barbara bleibt in Bewegung und ist mit Menschen in Kontakt.

Bereiste Länder

Ägypten, Albanien, Argentinien, Äthiopien, Australien, Bolivien, Brasilien, Chile, China, Costa Rica, Ecuador, Georgien, Griechenland, Guatemala, Hong Kong, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Island, Jordanien, Kambodscha, Kap Verde, Kenia, Kolumbien, Kongo (dem. Republik), Kroatien, Kuba, Laos, Libyen, Madagaskar, Malaysia, Marokko, Mazedonien, Moldawien, Mongolei, Montenegro, Myanmar/Burma, Namibia, Nepal, Neuseeland, Nicaragua, Oman, Peru, Ruanda, Russland, Singapur, Südafrika, Tansania, Thailand, Uganda, USA, Vietnam, Westjordanland/Palästina, Zypern

  031 318 48 55
  info@nature-team.ch
Buchung

Bildergalerie

Bildergalerie