Kanada

Rocky Mountain Familienreise

Campingreise für Familien | 10 Tage

Die kanadischen Rocky Mountains, eines der nordamerikanischen Naturwunder, erleben Sie zusammen mit Ihren Kindern auf eine aktive Art und Weise. Auf dieser Reise sind für Eltern und Kinder die Tage ausgefüllt mit sportlichen Aktivitäten wie Bergwanderungen, Mountainbiking, Rafting auf einem ruhigen Bergfluss sowie Besichtigungen, naturfreundlichem Camping und vielem mehr. Die Tage in der sauberen Bergluft und der weiten Wildnis versprechen einen unvergesslichen Familienurlaub.

Die Besonderheiten dieser Reise

  • Aktivitäten zugeschnitten auf Kinder
  • Ausfahrten mit den Mountainbikes
  • Flussfahrt auf einem ruhigen Bergfluss
  • 5 schöne und einfache Tageswanderungen
  • Erlebnis Lagerfeuer und Familienzelt
  • Extra grosse Familienzelte
  • Spass in der West Edmonton Mall

Programm

1. Tag: Calgary (-)

Transfer vom Flughafen mit dem Shuttlebus ins Hotel. Treffen und Vorbesprechung mit dem Reiseleiter im Hotel.

2. Tag: Calgary – Banff NP (-/M/A)

Zweistündige Fahrt in Richtung Westen in die Berge des Banff Nationalparkes. Auf einem Campingplatz (ausgestattet mit Duschen) im Kiefernwald stellen Sie Ihr Zelt für die nächsten vier Tage auf. Nach dem Lunch auf dem Zeltplatz geht es auf die erste Wanderung, z.B. entlang des Ufers des Minnewanka Sees. Abendessen und Lagerfeuer auf dem Zeltplatz.
(Fahrt: 140 km, 2 Std. / Wanderung: ca. 2–3 Std.)

3. Tag: Banff NP (F/M/A)

Die Seilbahn (im Preis inbegriffen) bringt Sie hoch auf den Sulphur Mountain. Hier hat man den Blick über das weite Tal, die kleine Stadt Banff und den Tunnel Mountain, der aussieht wie ein schlafender Büffel neben dem Fluss. Man kann noch den 1 km langen Pfad zum Sanson Peak nehmen, wo Norman Sanson viele Jahre lebte und Wetterforschung betrieb. Am Nachmittag folgt eine lustige 7 km lange Flussfahrt im Schlauchboot auf dem Bow River durch wunderbare Landschaften. Wilde Tiere, Wasservögel und Wildblumen sind an den Ufern leicht zu erspähen.

4. Tag: Banff NP (F/M/A)

In unmittelbarer Nähe des Nationalparkes findet man einige der besten Mountainbike Strecken der kanadischen Rockies. Bei einem einstündigen Kurs lernt maneinige Fahrtricks, die man danach auf den Waldpfaden und schmalen Pisten anwenden kann. Die Bikes sind von bester Qualität und bei der Auswahl der Biketrails wird jeder auf seine Kosten kommen. Der Abend mit Geschichten am Lagerfeuer rundet einen perfekten Tag in den kanadischen Rockies ab.

5. Tag: Banff NP (F/M/A)

In der Postkartenlandschaft um den berühmten Lake Louise sind Sie im Herzen der Rockies. Wandern Sie entlang dem türkisfarbenen See, mieten Sie ein Kanu oder suchen Sie sich eine Bank aus um einfach die Aussicht zu geniessen. Aus der Auswahl von leichten bis anspruchsvollen Wanderungen schlägt der Guide den 3½ km langen Weg mit 400 Hm zu einem historischen Tea House vor. Von hier aus lockt ein Netzwerk von Pfaden um die Gipfel und Gletscher der Umgebung zu erkunden.
(Wanderung: ca. 3-5 Std.)

6. Tag: Banff NP – Jasper NP (F/M/A)

Auf einer der spektakulärsten Bergstrassen der Welt, dem Icefields Parkway, geht es weiter. Bergschafe und Ziegen, Wapiti und Bären lassen sich oft am Strassenrand fotografieren. Bei den immensen Columbia Eisfeldern wandern Sie 2½ km hoch auf einen Kamm mit herrlichem Blick auf den Saskatchewan Gletscher, Mount Athabasca und Andromeda und die eisige Kuppel des Snow Dome. Die mächtigen Athabasca Wasserfälle zählen zu den Attraktionen im Jasper Nationalpark. Man kann in eine Schlucht hinuntersteigen die vom tobenden Wasser vor Millionen von Jahren aus dem Felsen geformt wurde. Drei Tage bleiben Sie auf dem Zeltplatz (ausgestattet mit Duschen) bei dem Berg- und Feriendorf Jasper.
(Fahrt: 300 km, 4 Std. / Wanderung: ca. 1-2 Std.)

7. Tag: Jasper NP (F/M/A)

Sie gehen entlang dem engen Maligne Canyon, wo der Fluss bis zu 50 m unter Ihren Füssen tobt. Bei einem Abstecher zum Maligne Lake fährt man durch ein Tal, in dem, so glaubte man einst, magische Kräfte hausen. Der Kilometer lange blaue Medicine Lake, im Frühling aufgefüllt mit Regen- und Schneewasser, verschwindet im Laufe des Sommers vollkommen. Am Maligne Lake folgt eine 8 km lange Rundwanderung auf blumenreichen Bergwiesen auf 2’150 m ü. M., oder machen Sie bei einer (fakultativen) 90-minütigen Bootsfahrt zu Spirit Island am fernen Ende des Sees mit. Abends erleben Sie eine Fotosafari um weitere Tiere beobachten zu können.
(Wanderung: ca. 2–4 Std.)

8. Tag: Jasper NP (F/M/A)

So viel Auswahl! Vorgeschlagen wird ein Ausritt im “Western Sattel” geführt von erfahrenen „Horse Wranglers“. Im Angebot sind auch Mountainbiken, Kanufahren, Wildwasserfahrt oder Baden in einem klaren Bergsee. Der Guide arrangiert gerne die von Ihnen gewünschten fakultativen Aktivitäten. Das Gipfelerlebnis der Sulphur Skyline ist der perfekte letzte Eindruck von den Rocky Mountains. Bei der Baumgrenze beginnt der steile Aufstieg auf einem Kamm mit einer fantastischen Aussicht. Zur Belohnung folgt dann das Bad in der warmen Quelle (Eintritt gegen Gebühr).
(Wanderung: ca. 3 Std.)

9. Tag: Jasper NP – Edmonton (F/M/-)

Sie lassen die Berge hinter sich und fahren in vier Stunden durch Ranch- und Farmland nach Edmonton. Ihr Hotel ist in der Nähe der West Edmonton Mall, dem gigantischen Einkauf- und Vergnügungszentrum mit Achterbahnen, Wellenbad, Schlittschuhbahn, Minigolf und Hunderten von Einkaufsläden. Eine Tageskarte für den Galaxyland Vergnügungspark ist Preis inbegriffen. Die Tour endet mit Ihrer Ankunft im Hotel. Falls Sie die Tour in Calgary beenden möchten, buchen wir Ihnen am 9. Tag den Bustransfer von Jasper nach Calgary (nicht im Preis inbegriffen) und das Hotel in Calgary.
(Fahrt: 380 km, 4½ Std.)

10. Tag: Edmonton (-)

Transfer zum Flughafen von Edmonton.

Hinweise: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Termine - Preise - pro Person in CHF
16.07.20 - 25.07.20
CHF 2'140.- Englisch / Deutsch Reise buchen
30.07.20 - 08.08.20
CHF 2'140.- Englisch / Deutsch Reise buchen
13.08.20 - 22.08.20
CHF 2'140.- Englisch / Deutsch Reise buchen
Zusatzleistungen
Preis pro Kind (6-11 Jahre, max. 2 Kinder) im Zimmer/Zelt der Eltern CHF 1'840.-
  • Flughafentransfers
  • Transporte im Kleinbus
  • 2 Hotelübernachtungen, je eine in Calgary und Edmonton
  • Restliche Übernachtungen im geräumigen Familienzelt
  • Mahlzeiten gemäss Reiseprogramm
  • Camping Ausrüstung (ausser Schlafsack) inkl. einfacher Liegematte
  • Eintritt zu den Nationalparks und Campinggebühren
  • Banff Gondola sowie 1 Stunde Flussfahrt bei Banff
  • 1 Tag Mountainbike Miete mit Einführungskurs
  • Galaxyland Vergnügungspark in Edmonton
  • Lokale englisch- und deutschsprachige Reiseleitung
  • Büchergutschein im Wert von CHF 30 für Reiseliteratur Ihrer Wahl

Nicht inbegriffen:
Linienflug (wir sind Ihnen gerne bei der Organisation behilflich), Schlafsack, Liegematte, Trinkgelder, Reiten CAD 85 für 2 Stunden, Bootsfahrt Maligne Lake CAD 75, Kanumiete, Transfer nach Calgary am 9. Tag falls gewünscht sowie persönliche Auslagen.

Mindestens 4, maximal 12 Teilnehmer

Bei Nichterreichen der Mindestbeteiligung kann der Reiseveranstalter bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. In der Regel informieren wir unsere Kunden aber früher und bieten Alternativen an.

Gruppenzusammensetzung: Internationale Reisegruppe mit lokaler Reiseleitung.

Haftungsausschluss: Vor Ort müssen alle Personen eine sogenannte "Indemnity Form" (Haftungs- freistellung und Verzichterklärung) ausfüllen, unterschreiben und unserem lokalen Partner abgeben. Die Teilnahme an einer Rundreise ist nicht möglich, wenn dieses Dokument nicht abgegeben wird. Sie erhalten von uns bei Ihrer Buchung ein Ansichtsexemplar. Die Haftungsfreistellung und Ver- zichtserklärung hat für Kunden die über uns gebucht haben aber keine Konsequenzen. Gemäss Schweizerischem Pauschalreisegesetz liegt die Haftung grundsätzlich bei Teamreisen. Haftungs- ansprüche werden generell bei uns geltend gemacht und wir sind entsprechend versichert.

Diverses: Gemässigte Wanderungen mit leichtem Tagesrucksack, Aktivitäten sind für Anfänger geeignet, vorgeschriebene Ausrüstung gehört dazu. Das Mindestalter für diese Reise beträgt 8 Jahre. Das geräumige Familienzelt beherbergt eine Familie von 3 Personen oder mehr. Beim Camping Bereitschaft (Abwaschen, Kochen, Zelt aufstellen usw.) zur Mithilfe.

Klima: Von Juni bis September ist das Wetter in Kanada angenehm, Juli und August sind dabei die idealen Reisemonate. Die Temperatur im Westen Kanadas in diesen beiden Monaten liegt tagsüber zwischen 15- 25 °C, wobei es aber in der Nacht teilweise immer wieder Temperaturen nahe des Gefrierpunktes geben kann. Die Reisezeit für Alaska und Yukon ist etwas kürzer und die Temperatur- en etwas tiefer. Im Juli und August ist allerdings auch die touristische Hochsaison. Dann sind viele Menschen unterwegs und die Unterkünfte sind voll.

Impfbestimmungen: Für viele Länder sind Impfungen empfohlen, in einigen Fällen sogar zwingend vorgeschrieben, damit die Einreise gewährt wird. Für die Einhaltung der Impfvorschriften sowie für die Beschaffung von Informationen zu lokalen Gesundheitsrisiken (z.B. Malaria, Dengue-Fieber, Zika-Virus etc.) sind die Reisenden in jedem Fall selber verantwortlich. Hinweise zu Impfungen und Gesundheitsrisiken finden Sie unter safetravel.ch oder kontaktieren Sie Ihren Haus-/Tropenarzt.

Gruppenreise: Wir können Ihnen zusätzlich ein Vor- und/oder Nachprogramm offerieren. Gerne erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot.

Anfrage / Beratung

Persönliche Beratung

Gerne besprechen wir mit Ihnen in einem persönlichen Telefonat Ihre Reisewünsche. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 09 - 18 Uhr unter +41 31 318 48 55.

Möchten Sie von uns angerufen werden, können Sie uns Ihre Telefonnummer angeben

Auskunft und Beratung

Stefan Cotting

Stefan Cotting

Stefan Cotting ist seit seinem fünfundzwanzigsten Lebensjahr im Tourismus tätig und sammelte dabei seine ersten Erfahrungen als Reiseleiter für Abenteuerreisen in Nordamerika. Während seinen 10 Jahren als Reiseberater bei Globetrotter leitete er auch zahlreiche Gruppenreisen für Globotrek und war dazwischen auch mal kurz weg – 2 Jahre Weltreise einmal rund um den Globus mit seiner Lebenspartnerin. Es folgten 3½ Jahre als Geschäftsreisespezialist in der Bundesreisezentrale Bern, wo er Reisen für Bundesangestellte und Bundesräte organisierte. Als Mitglied des Katastropheneinsatzpools des EDA unterstützte er während der Nuklearkatastrophe von Fukushima die Schweizer Botschaft in Tokio. Von 2012 bis 2016 war Stefan als freischaffender Reiseleiter im In- sowie im Ausland tätig. Er nutzte die zusätzliche Freizeit um seinem grossen persönlichen Ziel, dem Besuch aller 195 Länder der Welt, näher zu kommen. Im September 2016 erfüllte er sich nach dem Besuch von Kasachstan diesen Traum.

Bereiste Länder

Alle Länder der Welt.

Andrea Fuhrer

Andrea Fuhrer

Den Reisevirus hat sie von ihrer Grossmutter. Mit ihr unternahm Andrea ihre ersten Touren durch Europa. Noch vor dem 18.Geburtstag reiste sie alleine nach Japan zu Verwandten - die Reiselust war nun definitiv entfacht. Nur das Geld fehlte… Deshalb arbeitete sie nach der Matur erstmals als Flugbegleiterin für Swissair. Schon bald wurde die weite Welt ihr zweites Zuhause: als Reiseleiterin und Globetrotterin. Trekkings durch Reisterrassen, Dschungelabenteuer im Amazonas, ein Besuch der sieben neuen Weltwunder, Exotisches Essen und unvergessliche Begegnungen prägten ihren Alltag. Bis das Heimweh sie wieder nach Bern zurücktrieb, wo sie nun gerne andere mit dem Reisevirus ansteckt.

Bereiste Länder

Ägypten, Argentinien, Bangladesch, Bhutan, Bolivien, Botswana, Chile, China, Cook Inseln, Dänemark, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, England, Frankreich, Griechenland, Guatemala, Hongkong, Indien, Indonesien (nur Bali), Iran, Irland, Italien, Japan, Jordanien, Kamerun, Kenia, Kirgistan, Kroatien, Kuba, Martinique, Mexiko, Mosambik, Mongolei, Montenegro, Myanmar/ Burma, Neuseeland, Peru, Spanien, St Lucia, Südafrika, Tansania, Trinidad und Tobago, Uganda, Usbekistan, USA

  031 318 48 55
  info@nature-team.ch
Buchung